Akt.:

1 Jahr Pokémon Go – Der Erfolg in Zahlen

Pokémon Go ist heute 1 Jahr alt. Pokémon Go ist heute 1 Jahr alt. - © VOL.AT
Heute vor einem Jahr wurde das lang ersehnte Online-Game Pokémon Go veröffentlicht. Zwar war die App die ersten paar Tage offiziell nur für Spieler in Australien im App-Store erhältlich, jedoch konnten andere durch einen kleinen Trick die App ab Tag Eins nutzen.

VOL.AT berichtet damals von Anfang an: Pokémon Go – drei Teams kämpfen um die Vorherrschaft in Vorarlberg. Die App wurde seither viel genutzt – noch im Juni hatte Pokémon Go 60 Millionen Nutzer, berichtete venturebeat.com. Zwar kommt dies nicht an die 100 Millionen Spieler heran, welche im August 2016 Jagd auf die kleinen Monster machten, hingegen bleibt es trotzdem eine der meist genutzten Spiele-Apps. Durch Events, bei denen für ein paar Tage plötzlich eine Sorte von Pokemontypen gehäuft auftauchen, wie beispielsweise einem Halloween-Special für Pokémon Go und einem großes Update im Juni für die Arena-Kämpfe, konnten viele Nutzer bei Laune gehalten werden.

Besonders beliebt bei jungen Erwachsenen

Laut venturebeat.com konnte die App bisher 1,2 Milliarden Dollar erwirtschaften und wurde 752 Million Mal heruntergeladen. Genutzt wird das Spiel mit einem Anteil von 57,4 Prozent eher von Männern als von Frauen. Des Weiteren sind ungefähr 32,5 % der Spieler minderjährig. Besonders beliebt unter den 19- bis 34-Jährigen scheint das Spiel mit einem Nutzeranteil von 38 % zu sein. Diese jungen Menschen kennen Pokémon meist noch aus ihrer Kindheit als Spiel für den Gameboy.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Schlecht für Stalker: Jetzt siehst du, wer dich auf Instagram stalkt!
Bei Instagram-Storys könnt ihr Fotos und Videos mit euren Followern teilen, die nach einer gewissen Zeit wieder [...] mehr »
Nintendo LABO angekündigt
Nintendo hat vermutlich das kreativste und gleichzeitig "nintendoigste" Ding aller Zeiten angekündigt: Nintendo LABO. mehr »
WhatsApp stellt sich nervigstem Problem
WhatsApp erweitert seine Funktionen stetig weiter. Nun stellt sich der Messenger-Dienst einem der nervigstem Probleme. [...] mehr »
Kaspersky entdeckte mächtige Android-Spionagesoftware
Die russische IT-Sicherheitsfirma Kaspersky hat eine Spionagesoftware für das Google-Betriebssystem Androidentdeckt, [...] mehr »
#WatchingVoldemort: Inoffizieller Harry Potter-Fanfilm erobert das Internet
Endlich hat das lange Warten ein Ende: Am Wochenende wurde das inoffizielle Harry Potter-Prequel "Voldemort: Origins of [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Keine neue Liebe bei Richard Lugner: Jasmin war nur “schöne Ballbegleitung”

Goldene Himbeere 2018: “Transformers: The Last Knight” führend bei Nominierungen der schlechtesten Filme

“Three Billboards” räumt bei SAG-Auszeichnungen ab

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung