Akt.:

126 Menschen starben im Sommer 2017 in Österreichs Bergen

Viele Unfälle passieren wegen falscher oder fehlender Ausrüstung Viele Unfälle passieren wegen falscher oder fehlender Ausrüstung - © APA
Im Sommer 2017 starben vom 1. Mai bis zum 17. September 126 Menschen in Österreichs Bergen, um zehn weniger als im Vergleichszeitraum des Vorjahres. Am meisten Bergtote verzeichnete Tirol mit 41 Menschen. Insgesamt verunfallten in den Bergen 1.832 Menschen. Somit verunfallten um elf Prozent weniger Personen als im Jahr 2016, in dem es 2.059 Menschen waren.

Korrektur melden

Von den 126 tödlich Verunfallten starben 69 beim Bergwandern, neun beim Klettern und acht bei Hochtouren. 63 Prozent der insgesamt Verunfallten waren männlich, sagte Dagmar Walter, Geschäftsführerin des Österreichischen Kuratoriums für Alpine Sicherheit, im Rahmen einer Pressekonferenz am Montag in Innsbruck. 46 Prozent stammten aus Österreich, 37 Prozent waren deutsche Staatsbürger.

“Oft sind falsche Leute am falschen Ort”

Norbert Zobl, stellvertretender Landespolizeidirektor und Leiter der Alpinpolizei in Tirol, wies außerdem explizit darauf hin, dass sich die Zahl der Toten beim Bergwandern in Tirol signifikant erhöht habe. “Wir haben hier eine Steigerung der Toten von 19 auf 27 zu verzeichnen”. Das führte der Polizeibergführer auf die teils falsche Ausrüstung zurück. “Oft sind auch die falschen Leute am falschen Ort”, meinte er.

“Dreistigkeit” der alpinen Notrufe

Wie im Vorjahr wurde abermals auf die “Dreistheit” der alpinen Notrufe hingewiesen, wie es Zobl formulierte. “Die Hemmschwelle sinkt zunehmend”, führte er in diesem Zusammenhang aus. “Es wirkt so, als hätten viele den Hubschrauber in ihren Tourenplan fix eingeplant”, zeigte sich der Leiter der Alpinpolizei sichtlich verärgert.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Platter hofft auf neue Regierung vor Weihnachten
Der Tiroler Landeshauptmann und ÖVP-Landeschef Günther Platter hält für die kommenden Koalitionsgespräche wenig von [...] mehr »
Auch Zahnhaftcreme-Nutzer müssen zum Alkomat-Test
Auch Zahnersatzträger müssen sich einem Alkomattest unterziehen, selbst wenn sie eine alkoholhaltige Haftcreme [...] mehr »
Innsbrucker “Haie” überwanden gegen Graz Powerplay-Schwäche
Die Innsbrucker Haie haben im Powerplay endlich wieder Biss bewiesen. Das schwächste Team der Erste Bank Eishockey Liga [...] mehr »
Grünes Licht für Ski-Weltcupauftakt in Sölden
Am Donnerstag ist auch offiziell "Grünes Licht" für das Ski-Weltcup-Opening am 28. und 29. Oktober 2017 in Sölden [...] mehr »
Messerstecherei in Innsbrucker Klinik
Eine Auseinandersetzung zwischen zwei Gruppen ist am Mittwoch in der Innsbrucker Klinik eskaliert. Laut Polizei gerieten [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klums Halloween-Party: So verkleiden sich ihre Gäste

Gregor Seberg dankt Notfallsanitätern in Wien nach Hausgeburt seines Sohnes

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung