Akt.:

15-Jähriger bei Explosion in Kärnten schwer verletzt

Der Bursch kam auf die Intensivstation Der Bursch kam auf die Intensivstation
Ein 15-Jähriger ist in der Nacht auf Sonntag bei einer Explosion in einem Einfamilienhaus im Bezirk Klagenfurt Land schwer verletzt worden. Nach ersten Ermittlungen dürfte der Jugendliche selbst mit Sprengstoff experimentiert haben. Der Bursche wurde nach Angaben der Polizei ins Klinikum Klagenfurt gebracht.


Wie es zu dem Unfall in Feistritz/Rosental kam und welche Stoffe genau die Explosion ausgelöst haben, war am Sonntag noch nicht ganz klar. Der 15-Jährige lebt im Haus seiner Großeltern und könnte möglicherweise Versuche mit Schwarzpulver unternommen haben.

Die Explosion führte bei dem Schüler zu schweren Brandverletzungen im Gesicht und an den Händen. Er kam auf die Intensivstation und konnte vorerst nicht befragt werden. Die Explosion beschädigte nur ein Zimmer, das restliche Haus blieb davon unberührt. Die weiteren vier Bewohner wurden aber zunächst evakuiert. Die Ermittlungen gehen am Montag weiter, dann könnte es auch bereits einen Bericht der Sprengstoffexperten geben.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kärntner geriet mit der Hand in Tischkreissäge
Ein 53-jähriger Kärntner ist am Samstag mit seiner linken Hand in eine Tischkreissäge geraten und schwer verletzt [...] mehr »
Kaiser will neue Betreuungsformen für Flüchtlinge
Vor der Konferenz der Flüchtlingsreferenten am kommenden Mittwoch in Graz hat der Kärntner Landeshauptmann Peter [...] mehr »
Finanzministerium hat ABBAG-Geschäftsführung ausgeschrieben
Die ABBAG, jene staatliche Abbaumanagementgesellschaft, die sich um die frühere Hypo Alpe Adria und jetzige Heta [...] mehr »
Betrüger richtete in Kaufhaus Zehntausende Euro Schaden an
Ein Betrüger hat am Freitag in einem Kaufhaus in Kärnten Zehntausende Euro Schaden angerichtet. Wie die Polizei [...] mehr »
Tankstellen-Räuber in Klagenfurt geschnappt
Ein 35 Jahre alter Kärntner ist am Donnerstag als Tankstellen-Räuber überführt worden. Nachdem ihn das Opfer, ein [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “Passengers”

Adam Levine und Behati Prinsloo sind Eltern geworden

“Manchester by the Sea” eröffnet die 54. Viennale in Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung