Akt.:

15.000 Münchner bildeten Lichterkette für Frieden

Lichterkette für Frieden und Toleranz Lichterkette für Frieden und Toleranz
Mit einer Lichterkette durch die Münchner Innenstadt haben 15.000 Menschen für Frieden und Toleranz demonstriert. Der Demonstrationszug reichte am Montagabend von der evangelischen Matthäuskirche über die Synagoge am Jakobsplatz und dem Zentrum für Islam durch die Fußgängerzone bis zur Salvatorkirche.


Die Organisatoren wollten angesichts von Gräueltaten im Namen der Religion ein Zeichen für Frieden und Versöhnung setzen. Sie hatten etwa 2.000 Teilnehmer erwartet, tatsächlich aber nahmen laut Polizei etwa 15.000 Bürger teil.

Am weiter südlich gelegenen Goetheplatz standen sich am Abend etwa 250 Demonstranten des bayerischen Pegida-Ablegers Bagida und 600 Gegendemonstranten gegenüber.

In Würzburg gingen laut Polizei etwa 500 Menschen für “Willkommenskultur in Würzburg” auf die Straße. Zu einer Kundgebung “Gegen Glaubenskriege auf deutschem Boden” kamen etwa 120 Menschen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kenias Opposition legte Einspruch gegen Präsidentenwahl ein
Kenias Opposition hat den Wahlsieg von Präsident Uhuru Kenyatta vor dem Obersten Gericht angefochten. Kurz vor Ablauf [...] mehr »
Zwei Tote nach Messerattacke in Finnland
Bei einer Messerattacke in der finnischen Stadt Turku hat es am Freitag nach Polizeiangaben zwei Tote gegeben. Sechs [...] mehr »
Merkel verbittet sich Einmischung Erdogans in Wahlkampf
Die deutsche Kanzlerin Angela Merkel hat sich jegliche türkische Einmischung in den deutschen Wahlkampf verbeten. Alle [...] mehr »
US-Präsident Trump trennt sich von Chefstrategen Bannon
US-Präsident Donald Trump hat seinen umstrittenen rechten Chefstrategen Steve Bannon entlassen. Bannon und Stabschef [...] mehr »
Polizei vermutet organisierte Zelle hinter Barcelona-Terror
Hinter den Terrorattacken in Spanien mit 14 Toten steckt nach ersten Erkenntnissen der Polizei eine organisierte [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung