Akt.:

200 Kilo Honig: 100.000 Bienen am Dach der Münze Österreich in Wien

100.000 Bienen am Dach der Münze Österreich produzierten 200 Kilo Honig. 100.000 Bienen am Dach der Münze Österreich produzierten 200 Kilo Honig. - © APA/dpa/Wolfgang Kumm
Am Dach der Prägestätte der Münze Österreich am Wiener Heumarkt summen 100.000 Bienen. Seit April 2017 haben die Insekten 200 Kilo Honig produziert.

Korrektur melden

Seit April 2017 sind Bienen bei der Prägestätte der Münze Österreich am Heumarkt angesiedelt. Das soll zum Schutz und Erhalt der Bienen beitragen, aber auch die Umweltschutzbemühungen des Unternehmens untermauern. Bei einem Pressegespräch am Dienstag wurde der erste hauseigene Honig präsentiert. Imkermeister Gernot Gangl war früher selbst Mitarbeiter bei der Münze Österreich AG. Er zeigte sich vom Standort im Zentrum Wiens begeistert. Durch die unmittelbare Nähe von Stadtpark und Prater seien für die vier Bienenvölker immer genug Blüten vorhanden, zusätzlich sei das Blüten-Angebot über die ganze Vegetationsperiode beständig. Davon profitieren vor allem die Bienen, die so nicht zugefüttert werden müssten. Aufgrund der guten Filtersysteme der Tiere sei der Bio-Honig aus der Stadt zudem nicht mehr schadstoffbelastet als jener vom Land, versicherte der Imker im Gespräch.

Bienenzucht hilft Münze Österreich beim Energiesparen

Neben Schutz und Erhalt der Bienen hat der Anbau am Dach aber auch Vorteile für das Unternehmen selbst, wie Generaldirektor Gerhard Starsich erklärte. Während in der Firma in den vergangenen Jahren bereits innovative Ansätze zur Abfallvermeidung und Wassereinsparung entwickelt wurden, hilft die Bienenzucht nun auch beim Energiesparen: Durch das Begrünen des Daches auf dem die Bienen wohnen, seien etwa Heiz- und Kühlkosten für die Produktionshalle darunter reduziert worden. Zu kaufen gibt es den Honig ab drei Euro im Münze Shop am Heumarkt.

APA/Red.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Warten auf das Christkind in Wien 2017: Kinder beschäftigen am 24. Dezember
Die Frage, wie oft man noch schlafen muss, bis endlich das Christkind kommt, beschäftigt Kinder die ganze [...] mehr »
WienXtra-ferienspiel bietet Action in den Winterferien 2017/18
Das wienXtra-ferienspiel bietet 6- bis 13-Jährigen in den Winterferien rund 100 Aktionen, darunter maßgeschneiderte [...] mehr »
Letzte Weihnachtseinkäufe 2017 in Wien: Einkaufen am 23. und 24. Dezember
Last-Minute-Shopper haben es zu Weihnachten heuer nicht leicht - fällt doch der 24. Dezember 2017 auf einen Sonntag und [...] mehr »
Mann stach auf bettlägerigen Bekannten in Wien-Landstraße ein: Prozess
Nachspiel einer Messer-Attacke in Wien-Landstraße: Nachdem er vor rund einem Jahr einen bettlägerigen Bekannten mit [...] mehr »
Weihnachts-Partys in Wien 2017: Die besten Events am 24. Dezember
Weihnachten wird im Idealfall mit Familie und Freunden zu Hause gefeiert. Wer am 24. Dezember jedoch noch Lust auf Party [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung