Akt.:

49-jährige Frau lag zwei Jahre tot in Wohnung in Wien-Margareten

Zwei Jahre soll die Leiche der 49-Jährigen in der Wohnung in Wien-Margareten gelegen haben. Zwei Jahre soll die Leiche der 49-Jährigen in der Wohnung in Wien-Margareten gelegen haben. - © Bilderbox
Medienberichten zufolge wurde am Mittwoch eine 49-jährige Frau tot in ihrer Wohnung in Margareten gefunden. Die Leiche soll zwei Jahre unbemerkt in der Wohnung gelegen haben.

Korrektur melden

Zwei Jahre lang hatte niemand den Tod der 49-jährigen Deutschen bemerkt. Erst als am Dienstag im Zuge der gerichtlichen Kündigung die Wohnung in der Josef-Schwarz-Gasse geöffnet wurde, entdeckten der Gerichtsvollzieher und der Schlosser die Leiche. Es heißt, ihnen sei beißender Geruch entgegen geschlagen und die Leiche sei bereits mumifiziert gewesen. Zur Todesursache konnte noch keine Angabe gemacht werden, eine Obduktion wurde angeordnet.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

Mehr auf austria.com
Eine Tote bei Unwettern in Frankreich
In Var im Südosten Frankreichs ist am Donnerstag bei Überschwemmungen nach heftigen Regenfällen laut Behörden eine [...] mehr »
Hunderttausende zu Thanksgiving in USA ohne Strom
Hunderttausende Menschen haben im Nordosten der USA ausgerechnet am Thanksgiving-Feiertag ohne Strom in ihren Häusern [...] mehr »
11 Menschen in mexikanischer Unruheprovinz getötet
In der mexikanischen Unruheprovinz Guerrero haben Unbekannte elf Menschen getötet. Die geköpften und teilweise [...] mehr »
Manager zahlt 425 Mio. Euro Scheidungsgeld
Trennungen schmerzen mitunter nicht nur im Herzen, sondern auch in der Brieftasche - sogar bei Milliardären. 425 [...] mehr »
Drohnenflug durch Tschernobyl
Der Brite Danny Cooke ließ seine Kameradrohne über die Geisterstadt Tschernobyl fliegen und verarbeitete die Aufnahmen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Andreas Lust angeblich von Türstehern im Gartenbaukino verprügelt

Justin Bieber scheffelt am meisten Kohle

Angst vor Polizei und Finanzamt: Conchita Wurst wäre gerne cooler

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung