Akt.:

Elektrischer Defekt als Ursache für Großbrand auf Hof in OÖ

15 Feuerwehren waren im Einsatz 15 Feuerwehren waren im Einsatz - © fotokerschi.at
Ein elektrischer Defekt im Bereich der Scheune hat vermutlich den Großbrand auf einem Vierkanthof in Lohnsburg am Kobernaußerwald (Bezirk Ried im Innkreis) in der Nacht auf Sonntag verursacht. Zwei Seiten des Hofes brannten nieder, 60 Rinder konnten gerettet werden. Der Schaden beträgt rund eine halbe Million Euro, teilte die Polizei mit.

Korrektur melden

Ein Wirtschaftsteil ist völlig abgebrannt, beim Stallgebäude ist das Strohlager im ersten Obergeschoß zerstört. Sachverständige der Brandverhütungsstelle für OÖ in Beisein von Beamten der Brandgruppe des Landeskriminalamtes OÖ und des Bezirksbrandermittlers der Polizeiinspektion Aurolzmünster konnten einen elektrischen Defekt im Bereich der Scheune nicht ausschließen. Es gebe keine Hinweise für eine Brandstiftung.

Als die Frau des Hausbesitzers gegen 3.20 Uhr aufstand, um die Kinder nach dem Fortgehen abzuholen, bemerkte sie den Brand und verständigte die Feuerwehr. Das Feuer breitete sich rasch auf das gesamte Strohlager der Scheune und das Stallgebäude aus. “Die Löschwasserversorgung war sehr schwierig”, sagte Robert Weber, Einsatzleiter der Freiwilligen Feuerwehr Kobernaußen zur APA. Am Einsatzort, am Höhenrücken des Kobernaußerwaldes, gebe es nur Löschteiche, und daher mussten die Feuerwehren Löschleitungen in einer Länge von fünf Kilometern legen.

Die 60 geretteten Rinder wurden Sonntagvormittag auf einem nahegelegenen, kürzlich aufgegebenen Bauernhof untergebracht. Drei Rinder konnten nicht mehr gerettet werden. Es waren 15 Feuerwehren mit rund 200 Mann im Einsatz.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bericht: KZ-Kommandant Stangl lebte jahrelang in Brasilien
Der oberösterreichische KZ-Kommandant von Sobibor und Treblinka, Franz Stangl, soll jahrelang im Wissen der [...] mehr »
Arbeiter nach Sturz in die Donau in Linz vermisst
Ein 59-jähriger Arbeiter wird seit Donnerstagnachmittag nach einem Sturz in die Donau bei Linz vermisst. Eine groß [...] mehr »
Rechte “Verteidiger Europas” am 3. März 2018 wieder in Linz
Der rechte Kongress "Verteidiger Europas" soll am 3. März zum zweiten Mal in Linz stattfinden, wie im als Partner [...] mehr »
Angeblicher Baumeister aus Wien verursacht 113.000 Euro Schaden in OÖ
Ein angeblicher Baumeister aus Wien soll in Oberösterreich einen Gesamtschaden von über 113.000 mit Betrügereien [...] mehr »
Ried verpflichtete bosnisches Talent Miletic
Die SV Ried hat am Mittwoch die Verpflichtung des 19-jährigen Talents Mijo Miletic bekanntgegeben. Der Innenverteidiger [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Von “Der dunkle Turm” bis “Atomic Blonde”: Die Kinohighlights im August

Zum Filmstart von “Dunkirk”: Regisseur Christopher Nolan im Interview

Angelina Jolie: “Mein Gesicht war gelähmt”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung