Akt.:

64-jähriger Wiener in Innsbruck bedroht und ausgeraubt

In Innsbruck wurde der 64-jährige Wiener von zwei Unbekannten ausgeraubt. In Innsbruck wurde der 64-jährige Wiener von zwei Unbekannten ausgeraubt. - © APA
Am Donnerstagabend wurde ein 64-jähriger Wiener im Innsbrucker Stadtteil Wilten von zwei Unbekannten mit einem Messer bedroht und ausgeraubt.

Wie die Polizei berichtete, hatten zwei Männer, die mit einem dunklen Motorrad oder Moped unterwegs waren, neben dem Wiener angehalten. Nachdem sich einer der beiden den Rucksack des Opfers geschnappt hatte, flüchteten die Angreifer sofort wieder.

Wiener in Innsbruck beraubt

Der Vorfall hatte sich gegen 21.00 Uhr in der Adamgasse ereignet. Einer der beiden Täter war von dem Motorrad oder Moped abgestiegen, hatte daraufhin den Rucksack erfasst und den Wiener mit dem Messer mit einer rund 20 Zentimeter langen Klinge bedroht. Der 64-Jährige wehrte sich nicht und überließ seinen Rucksack sofort dem Angreifer. Der zweite Mann wartete indes auf dem Motorrad mit laufendem Motor, sodass die beiden sofort Richtung Süden fliehen konnten. Eine umgehend eingeleitete Fahndung verlief zunächst negativ.

Der Angreifer südländischen Typs wurde als rund 1,70 Meter groß und 28 bis 35 Jahre alt beschrieben. Er hatte laut Exekutive eine schmale Statur und einen Oberlippenbart. Außerdem trug er eine dunkle Kapuzenjacke, Jeans und Turnschuhe. Der Lenker war ebenfalls ein südländischer Typ und in etwa gleich alt wie sein Komplize. Er hatte eine etwas vollere Statur und trug eine schwarze Mütze, eine dunkle Regenjacke sowie Jeans und Turnschuhe. Die Polizei bat um Hinweise.

(APA/Red)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Koalition: Kurz und Strache besprechen am Freitag Ergebnisse der Fachgruppen
Die eingemeldeten Ergebnisse aus den Untergruppe werden am heutigen Freitag von der Steuerungsgruppe der [...] mehr »
Erster Ampelpärchen-Shop in Wien eröffnet
Vor zwei Jahren sind die Ampelpärchen anlässlich des Song Contests in Wien aufgetaucht. Mittlerweile sorgen sie an 64 [...] mehr »
Neue Regelung zur Wiener Mindestsicherung beschlossen
Am Freitag ist die neue Regelung für die Wiener Mindestsicherung im Landtag mit den Stimmen der rot-grünen [...] mehr »
Wien übernimmt Beamten-Gehaltsabschluss des Bundes
Die Stadt Wien wird laut zuständigem Stadtrat Jürgen Czernohorsky den Beamten-Gehaltsabschluss des Bundes für seine [...] mehr »
PKW-Frontalkollision im dichten Nebel in NÖ: Wiener und weitere Person verletzt
Im dichten Nebel kam es in Schwarzenau im Bezirk Zwettl am Donnerstag zu einem PKW-Frontalzusammenstoß, bei dem zwei [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Jennifer Lawrence ist wieder Single

“Anna Fucking Molnar”-Event mit Nina Proll im Village Cinema Wien Mitte

Pamela Anderson kommt nach Vorarlberg

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung