Akt.:

67-jähriger Steirer stürzte beim Holzschlägern in den Tod

Ein 67 Jahre alter Pensionist aus St. Lorenzen am Wechsel (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) ist am Samstag beim Holzschlägern in den Tod gestürzt. Der Mann wollte laut Polizei in einem steilen Waldgrundstück in Mönichwald (Bezirk Hartberg-Fürstenfeld) einen Baum schlägern, als er in die Tiefe stürzte und mit dem Kopf auf einem spitzen Stein aufschlug. Für ihn kam jede Hilfe zu spät.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Hund im Wäschetrockner – Frau wegen Verleumdung verurteilt
Ein toter Hund im Wäschetrockner und falsche Anschuldigungen haben eine 49-jährige Steirerin vor das Grazer [...] mehr »
19-jähriger Steirer nach tödlichem Überholmanöver verurteilt
Ein 19-jähriger Autolenker aus der Steiermark ist am Mittwoch im Grazer Straflandesgericht wegen grob fahrlässiger [...] mehr »
Neues Museum für Geschichte wird Teil des Grazer Joanneums
Das neue Grazer Museum für Geschichte wird in Zukunft die kulturhistorische und die multimedialen Sammlungen des [...] mehr »
Efeu löste sich großflächig von Hauswand in Graz
Zu einem ungewöhnlichen Einsatz ist am Dienstagnachmittag die Grazer Berufsfeuerwehr ausgerückt: Im Stadtbezirk St. [...] mehr »
Steirer musste nach Pkw-Unfall Nacht neben Toten ausharren
Ein 61-jähriger Obersteirer ist am Montagabend als Beifahrer bei einem Autounfall am Niederalpl ums Leben gekommen. Der [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Mel B.: Pikanter Sex-Dreier-Zoff mit der schönen Ex-Nanny!

Tabubruch: Ungewohnt private Einblicke von William und Harry

Selena Gomez überrascht mit neuer Frisur

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung