Akt.:

84-Jähriger von Pferd niedergerannt: Im Spital gestorben

Ein 84-jähriger Kärntner, der am vergangenen Donnerstag in Lurnfeld (Bezirk Spittal) von einem Pferd niedergerannt worden ist, ist am Dienstag im Klinikum Klagenfurt seinen Verletzungen erlegen. Das gab die Polizei am Donnerstag bekannt.

Eine 41 Jahre alte Frau hatte das Pferd auf einer Gemeindestraße am Zügel geführt, als es sich plötzlich losriss. Die Frau stürzte dabei in eine Wiese. Etwa zehn Meter weiter stand der 84-Jährige auf der Straße, er wurde vom Pferd umgerissen und blieb bewusstlos liegen. Anrainer hörten die Schreie der Frau und riefen die Rettung. Der Schwerverletzte wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Klagenfurt geflogen.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Kärntner Staatsverweigerin zu teilbedingter Haft verurteilt
Eine 53 Jahre alte Kärntnerin aus dem Bezirk Wolfsberg ist am Montag am Landesgericht Klagenfurt wegen Widerstands [...] mehr »
Kärntner lieferte der Polizei im Lungau Verfolgungsjagd
Ein alkoholisierter Autofahrer hat am Sonntagabend im Salzburger Lungau der Polizei eine Verfolgungsjagd geliefert. Der [...] mehr »
Elf Paragleiterunfälle am Wochenende in Österreich
Elf Unfälle mit Para- und Hängegleitern hat es am Wochenende in Österreich gegeben. Dabei wurden zehn Personen [...] mehr »
Waldbrand im Kärntner Mölltal endgültig gelöscht
Der Waldbrand im Kärntner Mölltal konnte am Sonntagnachmittag endgültig gelöscht werden. Wie die [...] mehr »
GTI-Treffen am Wörthersee ging ruhig zu Ende
Das offizielle GTI-Treffen in Reifnitz am Wörthersee ist Samstagabend zu Ende gegangen. Die Veranstalter gingen davon [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Skurrile Ängste: Vor diesen Dingen haben Stars Angst

Fußball: Helene Fischer hat Pfiffe bei Berlin-Auftritt abgehakt

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung