Akt.:

Ärzte raten Papst zu Diät: Weniger Pasta und mehr Bewegung

Papst Franziskus hat etwas zugelegt Papst Franziskus hat etwas zugelegt
Diät und mehr Bewegung: Die Ärzte im Vatikan raten dem Papst zu einem gesünderen Lebensstil. Seit Beginn des Pontifikats habe Franziskus zugenommen, dadurch verschlimmere sich sein Ischiasleiden, berichtete die italienische Nachrichtenagentur ANSA am Dienstag

Korrektur melden


Die Ärzte hätten in der letzten Zeit Franziskus öfters aufgefordert, sich mehr zu bewegen und lediglich zwei Mal pro Woche Pasta zu essen. Franziskus sei jedoch eher “undiszipliniert” und gönne sich fast täglich einen Teller Nudeln, so die Nachrichtenagentur, die sich auf vatikanische Quellen bezog.

Papst Franziskus geht davon aus, dass er nicht sehr lange an der Spitze der katholischen Kirche stehen werde. “Ich habe das Gefühl, dass mein Pontifikat kurz sein wird”, teilte der 78-Jährige dem mexikanischen Fernsehsender Televisa in einem Interview mit, das am 13. März zum zweiten Jahrestag der Papstwahl ausgestrahlt wurde. “Vier oder fünf Jahre. Ich weiß nicht. Oder zwei oder drei”, sagte der Papst. “Zwei Jahre sind schon vorüber. Ich habe das etwas vage Gefühl, dass mich der Herr für eine kurze Mission ausgewählt hat.”

Der Papst hatte erstmals im August Gedanken über seinen Tod öffentlich gemacht und auch einen Rücktritt nicht ausgeschlossen. Er glaube, dass ihm nur zwei bis drei Jahre blieben, sagte Franziskus damals. Sollten seine gesundheitlichen Beschwerden überhandnehmen, werde er dem Beispiel seines Vorgängers Benedikt XVI. folgen, der im Februar 2013 aus Altersgründen seinen Rücktritt erklärt hatte. Der Argentinier Jorge Bergoglio war daraufhin am 13. März 2013 zum Nachfolger des deutschen Papstes gewählt worden.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Katholischer Publizist Hubert Feichtlbauer verstorben
Der katholische Publizist Hubert Feichtlbauer ist am Samstagabend im Alter von 85 Jahren verstorben. Der vielfach [...] mehr »
Teilwahl zum französischen Senat begonnen
In Frankreich hat am Sonntag die Wahl zum Senat begonnen. Bei der Teilwahl wird rund die Hälfte des französischen [...] mehr »
Massenevakuierung in Frankreich wegen Gasflaschen in Auto
Nach dem Fund von fünf Gasflaschen in einem Auto sind in Frankreich fast 200 Menschen vorsorglich in Sicherheit [...] mehr »
Beamten-Gehaltsverhandlungen starten am Dienstag
Früher als in den vergangenen Jahren starten heuer die Beamten-Gehaltsverhandlungen, nämlich schon am kommenden [...] mehr »
Trump kontert Nordkoreas Angriffsdrohung
US-Präsident Donald Trump hat auf Nordkoreas jüngste Angriffsdrohung mit eigenen Drohungen und Schmähungen gegen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung