Akt.:

Afghanischer Polizist tötet vier Kollegen

Ein afghanischer Polizist hat in der Provinz Kandahar vier seiner Kollegen getötet und weitere sieben verwundet. Das sagte am Donnerstag der Sprecher der Polizei in der Provinz, Sia ul-Rahman. Der Täter sei seit zwei Jahren Polizist gewesen und habe am Vorabend in einem Posten im Serai-Bezirk während des Abendessens das Feuer auf seine Kollegen eröffnet.


Er sei erschossen worden, als er versucht habe zu fliehen. Später habe sich herausgestellt, dass der Mann Beziehungen zu den radikalislamischen Taliban hatte. Die Taliban bekannten sich zu der Tat. Der Polizeisprecher fügte hinzu, dass erst am Montag zwei Talibankämpfer versucht hätten, sich der Polizei anzuschließen. Sie seien aber erkannt und verhaftet worden.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Über hundert Flüchtlinge vor Libyens Küste vermisst
Nach dem Kentern ihres Schiffes werden vor der Küste Libyens mehr als hundert Flüchtlinge vermisst. Ein Sprecher der [...] mehr »
NEOS wollen “Entbürokratisierung” der Wirtschaft
Die NEOS zeigen sich im Wahlkampf weiter unternehmerfreundlich und fordern eine "Entbürokratisierung" der Wirtschaft. [...] mehr »
NR-Wahl: Grüne präsentieren ihre dritte Plakatwelle
Die Grünen haben am Donnerstag in Wien ihre dritte Plakatwelle für den Nationalratswahlkampf präsentiert. [...] mehr »
Dritte Grüne Plakatwelle mit Lunacek im Mittelpunkt
Die Grünen haben am Donnerstag die dritte Welle ihrer Plakate für den Nationalratswahlkampf präsentiert. Es sind [...] mehr »
Werbeabgabe und Staatsschutzgesetz am VfGH-Prüfstand
Grüne und FPÖ wollen das Polizeiliche Staatsschutzgesetz kippen, die Zeitungsverleger die Werbeabgabe und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung