Akt.:

Amputationen ohne Narkose in Nordkorea

Amputationen ohne Narkose in Nordkorea
In nordkoreanischen Krankenhäusern herrschen laut einem Bericht der Menschenrechtsorganisation Amnesty International unhaltbare Zustände. Aus Mangel an Betäubungsmitteln müssten selbst Amputationen teilweise ohne Narkose durchgeführt werden. Dies schreibt Amnesty in einer am Donnerstag in Seoul veröffentlichten Zusammenfassung von Interviews.

Obwohl die Behandlung in nordkoreanischen Krankenhäusern offiziell kostenlos ist, verlangten viele Ärzte eine Gegenleistung, heißt es in dem Bericht weiter. Mehrere Flüchtlinge hätten berichtet, dass sie mit Zigaretten, Alkohol oder Geld für eine Behandlung hätten bezahlen müssen. Manchmal fänden Operationen auch bei Kerzenlicht statt, weil regelmäßig der Strom ausfalle. Der Bericht beruht auf Interviews mit rund 40 Nordkoreanern, die aus dem kommunistischen Land geflohen sind, sowie auf Angaben von Hilfsorganisationen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Mann im belgischen Bahnhof Gent niedergeschossen
Bahnpolizisten haben am Dienstagabend im belgischen Bahnhof Gent einen mit einem Messer bewaffneten Mann [...] mehr »
Schüsse an High School in Kentucky: Zwei Jugendliche tot
Ein 15-Jähriger hat an einer Schule in Kentucky einen Jugendlichen und ein Mädchen erschossen. Beide Opfer sind [...] mehr »
U-Boot-Bauer soll Journalistin vor Mord misshandelt haben
Der dänische Erfinder Peter Madsen hat die Journalistin Kim Wall nach Ansicht der Staatsanwaltschaft misshandelt und [...] mehr »
Küstenwache rettet Skifahrer
In Schottland mussten zwei Skifahrer aus einer gefährlichen Lage befreit werden. mehr »
Österreicher auf Freiersfüßen einige Tage im Senegal festgehalten
Ein Österreicher auf Freiersfüßen wurde in einem Vorort von Dakar Opfer eines gut aussehenden Lockvogels und wurde [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promis, von denen wir nicht wussten, dass sie bisexuell sind

“Sage Nein”: Micaela Schäfer will keinen Heiratsantrag mehr

Oscars 2018: Alle Nominierungen im Überblick

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung