Akt.:

An Unis muss jeder Zehnte ab Herbst zahlen

Mit dem Wintersemester 2012/13 wird an den Universitäten rund jeder Zehnte wieder Studiengebühren bezahlen. Zwar haben nur acht der 21 Unis beschlossen, in Eigenregie den Betrag von 363,36 Euro pro Semester einzuheben, und das auch nur – wie vor der Aufhebung durch den VfGH – von Nicht-EU-Bürgern bzw. Studenten, die die Mindeststudiendauer um mehr als die zwei Toleranzsemester überschritten haben.

Allerdings haben sich vor allem große Standorte dazu entschlossen, wie von Wissenschaftsminister Töchterle aufgefordert Gebühren autonom in ihren Satzungen zu verankern und einzuheben. Darunter ist mit der Uni Wien die weitaus größte Uni des Landes, mehr als 91.000 der insgesamt rund 292.000 Inskribierten studieren hier – dazu kommen andere große Standorte wie die Uni Graz (rund 28.000), Uni Innsbruck (27.000) und die Wiener Wirtschaftsuni (WU; knapp 26.000) sowie die Uni Linz (knapp 18.000), die Technische Uni Graz (12.000) und die kleine Uni für Veterinärmedizin (Vetmed) und das Mozarteum (je rund 2.000).

31.000 Studenten müssen zahlen

Laut Schätzungen der Rektoren werden jeweils rund 15 Prozent der Studenten an den acht Unis gebührenpflichtig sein, das macht rund 31.000 Studenten bzw. 10,6 Prozent aller Inskribierten. Alleine an der Uni Wien werden rund 13.700 Personen zahlen müssen, die Uni rechnet mit Einnahmen von neun Mio. Euro pro Jahr. Die Uni Graz erwartet Jahreseinnahmen von 3,5 Mio. Euro, jene in Innsbruck 2,5. Mio., die WU 2,2 Mio., die Uni Linz 1,8 Mio. und die Vetmed mehr als 220.000 Euro. Zum Mozarteum liegen keine Daten vor. Die meisten Unis haben allerdings angekündigt, diese Mittel vorerst zurückzulegen und im Fall einer negativen Entscheidung des VfGH zurückzahlen.

 

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Ließ sich Kendall Jenner den Po operieren?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung