Akt.:

Anrainer sind dafür: Lange Gasse in der Wiener Josefstadt wird verkehrsberuhigt

Vassilakou ist erfreut über die Pläne für die Lange Gasse Vassilakou ist erfreut über die Pläne für die Lange Gasse - © Stadt Wien
Auf Anrainerwunsch wird die Lange Gasse in Wien-Josefstadt künftig zum Teil eine verkehrsberuhigte Gasse sein. Das Ergebnis der Befragung über ein Begegnungszonen-Konzept im Bereich zwischen Josefstädter Straße und Hugo-Bettauer-Platz liegt nun vor.

Korrektur melden

56,2 Prozent der Anrainer votierten dafür.  Das teilte die Bezirksvorstehung am Montag mit. “Da sich alle Fraktionen des Bezirksparlaments dafür ausgesprochen haben, dass das Ergebnis der Befragung bindend ist, wird die Lange Gasse im Jahr 2018 umgestaltet”, hieß es.

Lange Gasse wird verkehrsberuhigt: Die Maßnahmen

Die Fahrbahn und der Gehsteig würden niveaugleich gemacht und der Hugo-Bettauer-Platz werde freundlicher gestaltet. Die Beteiligung an der Befragung lag bei 51,17 Prozent.

“Ich freue mich über die hohe Beteiligung der Anrainerinnen und Anrainer. Das ist ein starkes Zeichen dafür, dass die Josefstädterinnen und Josefstädter mitbestimmen wollen und beweist auch, dass unsere umfassende Information im Vorfeld eine gute Grundlage für die Entscheidung war”, zeigte sich Bezirksvorsteherin Veronika Mickel-Göttfert (ÖVP) überzeugt.

Vassilakou: Neugestaltung noch 2017 angehen

“Über 56 Prozent der Befragten haben für die vorgeschlagene Begegnungszone Lange Gasse gestimmt. Nach dem positiven Ergebnis der Befragung steht einer Umsetzung noch in diesem Jahr nichts mehr im Wege. 80 Prozent der Mittel kommen aus dem Zentralbudget der Stadt Wien. Die Mittel, die seitens der Stadt zur Verfügung gestellt werden, liegen schon im kommenden Ausschuss am 5. Juli 2017 zur Beschlussfassung vor, jetzt muss nur noch der Bezirk grünes Licht für den Baubeginn noch in diesem Jahr geben”, so Wiens Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou.”Mit der Begegnungszone Lange Gasse bekommt die Josefstadt neuen lebenswerten Freiraum und mehr Platz. Es freut mich, dass mit der Neugestaltung auch eine wichtige Flaniermeile der Stadt weiter Gestalt annimmt.”

(apa/red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Carsharing-Angebot “greenmove” startet ab November in Wien
Die Wiener Firma "greenmove" startet ein neues Carsharing-Angebot in Wien und übernimmt die ehemaligen Standorte des [...] mehr »
Wien: Geplante Neuverschuldung von 376 Millionen Euro im Jahr 2018
Das Budget für 2018 steht, denn die rot-grüne Stadtregierung hat sich auf die Eckpunkte einigen können. Der [...] mehr »
DriveNow feiert 3-jähriges Jubiläum in Wien: 85.000 Kunden
Seit drei Jahren gibt es den Carsharing-Anbieter DriveNow in Wien. Bisher wurden mehr als zwei Millionen Fahrten in der [...] mehr »
Nationalratswahl 2017: So hat Wien in den einzelnen Bezirken gewählt
So hat Wien bei der Nationalratswahl 2017 gewählt: Die SPÖ konnte laut vorläufigem Endergebnis ohne Wahlkarten den [...] mehr »
Nationalratswahl 2017: Warteschlangen vor Wiener Wahllokalen
Zwar gibt das Wiener Rathaus keine laufenden Informationen zur Wahlbeteiligung bekannt, dennoch wurdeder Andrang am [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Jennifer Lawrence: “Ich musste mich nackt fotografieren lassen”

Foto-Prognose: Das 3. Kind von William & Kate

Tom Hanks: Vom Schauspieler zum Schriftsteller

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung