Akt.:

Arsenal baut Führung mit 1:0-Sieg aus

Torschützen Michail Antonio und Andy Carroll Torschützen Michail Antonio und Andy Carroll
Arsenal hat am Samstag die Tabellenführung in der englischen Fußball-Premier-League ausgebaut. Die “Gunners” siegten gegen Newcastle durch einen Treffer von Laurent Koscielny mit 1:0 und liegen nun zwei Punkte vor dem Sensationsteam Leicester City, das mit Christian Fuchs daheim gegen Bournemouth nicht über ein 0:0 hinauskam. Einen Siege gab es für Manchester United.

Korrektur melden


Leicester hätte durchaus gewinnen können, vergab doch Riyad Mahrez in der 59. Minute einen Elfmeter für die “Foxes”, bei denen Fuchs durchspielte. Das bisherige Überraschungsteam holte damit aus den drei Partien nach Weihnachten nur zwei Punkte und blieb in diesen Spielen ohne Torerfolg.

Im Gegensatz dazu ist Manchester United wieder in die Erfolgsspur zurückgekehrt. Der Rekordmeister gewann im Old Trafford gegen Swansea durch ein Kopfball-Tor von Anthony Martial (48.) und einen sehenswerten Fersler von Wayne Rooney (77.) mit 2:1. Der isländische Internationale Gylfi Sigurdsson, im Juni Gegner des ÖFB-Teams bei der EURO 2016, hatte in der 70. Minute per Kopf für den zwischenzeitlichen Ausgleich gesorgt. Für die fünftplatzierten “Red Devils” war es der erste Sieg nach acht Pflichtspielen.

Wayne Rooney ist nach seinem Treffer nun alleine der zweitbeste Torschütze in der Geschichte der Premier League. Der Stürmer von Manchester United hält bei 188 Toren, übertraf damit Andy Cole (187) und liegt nur noch hinter Alan Shearer, der für die Blackburn Rovers und Newcastle United 260 Tore erzielte hat. Rooney liegt auch in der ewigen Torschützenliste von ManU auf Rang zwei. Mit seinem 238 Treffer für den Rekordmeister überholte er Denis Law (237), nur noch Bobby Charlton hat mit 249 Treffern in Pflichtspielen mehr Tore für die “Red Devils” geschafft.

Keinen Punktezuwachs gab es hingegen für Marko Arnautovic. Der ÖFB-Teamspieler verlor mit seinem Club Stoke City auswärts gegen West Bromwich Albion mit 1:2 und spielte dabei durch.

Ausgerechnet der frühere Liverpool-Akteur Andy Carroll hat die Niederlage seines Ex-Clubs bei West Ham United besiegelt. Der Stürmer, der von 2011 bis 2012 bei den “Reds” spielte, traf in der 55. Minute per Kopf zum entscheidenden 2:0, nachdem Michail Antonio schon nach neun Minuten gescort hatte. Für Liverpool bedeutete das im Kampf um die internationalen Plätze einen Rückschlag.

Ein anderer ehemaliger Liverpool-Profi hat eine Rückkehr an die Anfield Road unterdessen als Trainer nicht ausgeschlossen, wenngleich sie für die nähere Zukunft nicht unbedingt realistisch scheint. “Ich hatte eine Unterhaltung mit ihm (Trainer Jürgen Klopp). Jedoch habe ich kein Angebot als solches erhalten. Der Club ließ mich aber wissen, dass sie über eine Rückkehr sehr erfreut wären”, sagte Steven Gerrard nach Angaben mehrerer britischer Zeitungen.

“Aber es gab kein Gespräch, wo sie gesagt haben: ‘Wir wollen, dass du dies tust, wir wollen, dass du jenes tust'”, fügte der langjährige Kapitän hinzu. Gerrard, der zwischen 1998 und 2015 insgesamt 708 Pflichtspiele für Liverpool absolvierte, steht noch bis Ende des Jahres bei Los Angeles Galaxy aus der Major League Soccer unter Vertrag. Das Ende seiner Karriere scheint absehbar: “Ich bin mir nicht zu einhundert Prozent sicher, aber ich denke, dass es mein letztes Jahr als Profi wird.”



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
“Nicht mehr unantastbar”: Ronaldo bereitet Real Sorgen
Vor dem Champions-League-Gastspiel von Titelverteidiger Real Madrid bei Borussia Dortmund macht sich sogar Cristiano [...] mehr »
Austria Wien: Spatenstich für Neubau der Generali-Arena
Der eigentlich schon begonnene, praktisch komplette Umbau der Generali-Arena der Wiener Austria wurde nun auch offiziell [...] mehr »
Gewerkschaft FIFPro kritisierte Zahlungsmoral in Osteuropa
Die Spielergewerkschaft FIFPro hat Montag in einem Statement die niedrige Zahlungsmoral im osteuropäischen [...] mehr »
Dortmund bittet Real Madrid zum Champions-League-Schlager
Die Zweitrunden-Spiele der Fußball-Champions-League bringen am Dienstagabend (20.45 Uhr) einen echten Kracher. Borussia [...] mehr »
Austria feiert Spatenstich für neue Generali-Arena
Veilchen-Feier in Favoriten: Die Wiener Austria hat am Montag den offiziellen Spatenstich für die Generali-Arena [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “Passengers”

Adam Levine und Behati Prinsloo sind Eltern geworden

“Manchester by the Sea” eröffnet die 54. Viennale in Wien

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung