Akt.:

Arsenal im Kampf um Premier-League-Spitze in Stoke gefordert

Aaron Ramsey (rechts/Arsenal) gegen Erik Pieters (links) Aaron Ramsey (rechts/Arsenal) gegen Erik Pieters (links)
Im Zweikampf um die Tabellenspitze in der englischen Premier League wartet auf Arsenal ein auf dem Papier schwieriges Gastspiel. Die Reise ins zu dieser Jahreszeit besonders unwirtliche Stoke gilt im englischen Fußball allgemein als unangenehm. Am Sonntag werden die “Gunners” aus London dennoch auf drei Zähler aus sein. Marko Arnautovic ist bei den auf Rang sieben liegenden Hausherren fraglich.

Korrektur melden


Der punktegleiche Zweite Leicester City mit Christian Fuchs hat bereits am Tag davor die Chance, mit einem Erfolg bei Aston Villa vorzulegen. Das Team aus Birmingham liegt mit nur elf Zählern aus 21 Runden abgeschlagen am Tabellenende. Der Dritte Manchester City ist zu Hause gegen Crystal Palace im Einsatz, Stadtrivale Manchester United gastiert am Sonntag im Schlager zweier alter Rivalen bei Liverpool. Dabei steht erneut die Zukunft von Uniteds Trainer Louis van Gaal auf dem Spiel.

Arsenal musste sich nach einem späten Gegentor in Liverpool zuletzt mit einem 3:3 begnügen. Trainer Arsene Wenger wollte aber keine hängenden Köpfe sehen. “Wir müssen den Frust darüber in noch mehr Motivation für die nächste Partie umwandeln”, sagte der Franzose.

Gegner Stoke muss mit Xherdan Shaqiri einen wichtigen Offensivmann aufgrund einer Muskelverletzung im Oberschenkel vorgeben. Wie Trainer Mark Hughes am Donnerstag meinte, ist auch der siebenfache Saisontorschütze Arnautovic für das Duell mit dem Spitzenreiter fraglich. Der beim 3:1 gegen Norwich im Finish ausgetauschte Wiener fühle sich “ein wenig steif im Oberschenkel”, meinte Hughes.

Leicester ist nach dem ersten Erfolg nach drei sieglosen Runden – einem 1:0 bei Tottenham – wieder im Hoch. “Es ist unfassbar, fantastisch und unsere Fans glauben zu träumen. Sie sollen das weiter tun, wir müssen weiter hart arbeiten”, sagte Trainer Claudio Ranieri. Der Italiener forderte vor dem Spiel beim Letzten volle Konzentration ein. Immerhin hat Aston Villa zuletzt gegen Crystal Palace den zweiten Saisonsieg verbucht.

Chelsea trifft am Samstag daheim auf Everton. Trainer Guus Hiddink ließ davor mit der Aussage aufhorchen, dass sich der Meister mitten im Abstiegskampf befinde. “Wir wollen alle nach vorne schauen, aber bei sechs Punkten über der Abstiegszone sollte man nicht unrealistisch sein. Der Kampf gegen den Abstieg ist Realität”, sagte der Niederländer.

Der Nachfolger von Jose Mourinho ist mit seinem Team derzeit auf Rang 14 zu finden. Verzichten muss Chelsea weiter auf den verletzten Eden Hazard. Der in dieser Saison noch torlose Offensivstar aus Belgien könnte am 24. Jänner gegen Arsenal sein Comeback feiern.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Unreifes Salzburg verlor in Europa-League auf Schalke 1:3
Österreichs Fußball-Meister Salzburg steht in der Europa-League-Gruppenphase bereits nach dem zweiten Spieltag [...] mehr »
Nächste Niederlage: Salzburg verliert bei Schalke 04
Red Bull Salzburg kassiert bei Schalke 04 eine 1:3-Niederlage und ist in der Europa League nach zwei Spieltagen [...] mehr »
Rapid-Trainer Mike Büskens: “Das sind die Momente, für die wir Fußball spielen”
Rapid ist auswärts gegen Athletic Bilbao großer Außenseiter, rechnet sich aber auch Chancen im San Mamés aus. Stefan [...] mehr »
Austria-Trainer Thorsten Fink: “Pilsen eine Mannschaft, die wir schlagen müssen”
Austria Wien will die Ansprüche auf den Aufstieg in die K.o.-Phase der Europa League mit einem Heimsieg über Viktoria [...] mehr »
Europa League: Salzburg bei Schalke schon mit dem Rücken zur Wand
Trotz der schweren Krise bei Schalke 04, rechnet sich Red Bull Salzburg in Gelsenkirchen nur kleine Chancen aus. Eine [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Promischreck küsste Kim Kardashian in Paris auf den Po

Video: Die Smoothie-Rezepte der Stars zum Nachmixen

Baumgartner rast mit 300 km/h über die Autobahn

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung