Akt.:

Artenschutztage 2017 im Tiergarten Schönbrunn in Wien

Tiergartendirektorin Dagmar Schratter zeigt Kindern die Artenschutztage-Ausstellung Tiergartendirektorin Dagmar Schratter zeigt Kindern die Artenschutztage-Ausstellung - © Tiergarten Schönbrunn/Norbert Potensky
Mit den Berberaffen auf Futtersuche gehen, bei einem Memory sein Elefantengedächtnis testen und am Glücksrad Batagur-Schildkröten erspielen: Im Tiergarten Schönbrunn gibt es im Rahmen der Artenschutztage ab Donnerstag eine neue Ausstellung.

Korrektur melden

Die Schau in Schönbrunn stellt kleinen und großen Besuchern bedrohte Tierarten vor und zeigt, was der Tiergarten zu ihrem Schutz beiträgt. Fertig geworden ist die neue Artenschutzausstellung rechtzeitig zu den Artenschutztagen.

Spiele-Stationen bei den Artenschutztagen in Schönbrunn

Bei der viertätigen Veranstaltung von Donnerstag bis Sonntag präsentieren der Tiergarten und 20 weitere Natur-, Arten- und Tierschutzorganisation ihre Arbeit. „Die Ausstellung befindet sich im Großkatzenhaus. Im Raum sind Pakete mit Spiele-Stationen verteilt. Jedes Paket ist ein symbolisches Dankeschön einer bedrohten Tierart, der wir helfen, an unsere Besucher. Denn die Besucher unterstützen mit ihrem Eintritt und ihren Spenden unser Engagement zum Schutz von Panda, Elefant & Co. in ihrer Heimat“, so Tiergartendirektorin Dagmar Schratter.

Spannende Infos für Groß und Klein

Die Großen Pandas haben beispielsweise ein Paket mit einem Familienalbum mit Fotos von allen Schönbrunner Pandas geschickt. Bei der Station rund um das Bartgeier-Projekt können die Besucher Stimmen von Tieren aus den Alpen wie Murmeltier und Gams lauschen. Beim Roten Panda, der vor allem nachts durch die Bambuswälder streift, können Kinder auf einem abgedunkelten Suchbild mit einer Taschenlampe die Roten Pandas entdecken. Schratter: „Wir hoffen auf ganz viele Besucher, die jetzt zu den Artenschutztagen kommen und sich informieren, was der Tiergarten und andere Organisationen zum Artenschutz beitragen und wie sie selbst mithelfen können. Wer die Artenschutztage verpasst, kann nun auch ganzjährig die Artenschutzarbeit des Tiergartens kennenlernen.“

Artenschutztage im Tiergarten Schönbrunn
31. August bis 3. September 2017
jeweils von 10.00 bis 18.00 Uhr

 



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wildtieren helfen: Das kann man für Igel, Eichhörnchen und Vögel im Winter tun
Der Winter steht vor der Tür und rechtzeitig vor dem Dauerfrost bittet die Tierschutzorganisation Pfotenhilfe um [...] mehr »
Leckerlis und Glühwein: Der Wiener Hunde-Weihnachtsmarkt eröffnet wieder
Schnuppern, shoppen, stöbern: Nach der erfolgreichen Premiere vor zwei Jahren lädt der Hundefeinkostladen 2017 erneut [...] mehr »
Seltene Tiger-Babys verzaubern den Prager Zoo
Im Zoo in Prag sind diese beiden seltenen Malaysia-Tiger-Babys zur Welt gekommen und derzeit die absoluten Stars. mehr »
Projekt “Shelter-Buddy”: Kinder lesen Tierheimhunden in Vösendorf vor
Nicht nur die Menschen-, sondern auch die Tierseele kann das Vorlesen stärken. Beim "Shelter-Buddy"-Programm des Wiener [...] mehr »
Wien will Tierwohl- und Umweltschutz-Standards bei Lebensmitteln erhöhen
Täglich stellt die Stadt Wien rund 100.000 Mahlzeiten in Kantinen, Schulen, Kindergärten, Spitälern, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung