Akt.:

Auch Burgenland überlegt Sozial-Kürzungen für Flüchtlinge

Integrationsminister Kurz und Soziallandesrat Darabos Integrationsminister Kurz und Soziallandesrat Darabos
Das Burgenland könnte bei einer Kürzung der Mindestsicherung für befristet Asylberechtigte, wie dies in Oberösterreich erwogen wird, mitziehen. Man wolle den Verhandlungen auf Bundesebene nicht vorgreifen: “Aber es ist durchaus eine Maßnahme, die auch bei uns überlegt wird”, sagte Soziallandesrat Norbert Darabos (SPÖ) am Mittwoch in Eisenstadt vor Journalisten.


Für einen Sozialdemokraten sei dies “eine ganz schwierige Frage”, meinte Darabos. Er erlebe täglich auch eine gewisse Skepsis und ein gewisses Unbehagen, was die Frage der Mindestsicherung für Asylberechtigte betreffe. Auch pensionierte Maurer beispielsweise müssten mit relativ wenig Pension auskommen. Hier herrsche “ein gewisses Unverständnis”, wenn jemand, der nicht ins Sozialsystem eingezahlt habe, praktisch den gleichen Betrag bekomme. Dies sei aber eine Frage, die auf Bundesebene ausverhandelt werden müsse.

Er glaube, “dass es da definitiv Notwendigkeit gibt, auch die Mindestsicherung zu überarbeiten”, sagte Integrationsminister Sebastian Kurz (ÖVP), der mit Darabos eine Pressekonferenz zum Thema Wertekurse abhielt. Was Details betrifft, verwies Kurz auf die auf Bundesebene laufenden Verhandlungen zur Neugestaltung der Mindestsicherung.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
UNO-Vetomächte diskutieren Entwurf zu Waffenruhe in Aleppo
Die fünf UNO-Vetomächte haben am Freitag über einen Resolutionsentwurf debattiert, der eine neue Waffenruhe in der [...] mehr »
Neuer BP-Wahltermin unter großem Bürokratieaufwand fixiert
Ohne Wahlkartenpanne hätte Österreich am Sonntag einen neuen Präsidenten gewählt. Wie ein aktueller Bericht der [...] mehr »
Orban ruft Ungarn vor Flüchtlingsreferendum zur Wahl
Am Tag vor dem Referendum über EU-Flüchtlingsquoten hat der rechtskonservative Regierungschef Viktor Orban die Ungarn [...] mehr »
Carter kritisiert Dutertes Hitler-Vergleich
US-Verteidigungsminister Ashton Carter hat die jüngsten verbalen Entgleisungen des philippinischen Präsidenten Rodrigo [...] mehr »
Papst Franziskus ruft Orthodoxe in Georgien zu Offenheit auf
Papst Franziskus hat bei einem schwierigen Besuch in der christlich-orthodoxen Kaukasusnation Georgien zu Offenheit und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trailertipp der Woche: “The Whole Truth”

Neue Klage auf Unterlassung gegen Model Gina-Lisa Lohfink

Football: Lady Gaga tritt in Halbzeit der Super Bowl auf

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung