Akt.:

Auf los geht’s los für: Eisenstadt e-mobilisiert

Eisenstadt setzt zukünftig auf E-Mobilität, Symbolbild Eisenstadt setzt zukünftig auf E-Mobilität, Symbolbild - © Dieter Schütz/Daniela Baack/Peter Herlitze / pixelio.de
Seit 2010 ist Eisenstadt eine von insgesamt fünf E-Mobilitäts-Modellregionen in Österreich, deren Ziel ist es, ein umweltfreundliches und innovatives Mobilitätssystem zu entwickeln. Jetzt nimmt die Initiative ihren Betrieb auf.

 (1 Kommentar)

Korrektur melden

Eisenstadt ist seit 2010 eines von fünf Mitgliedern von E-Mobilitätsregionen in Österreich. BEWAG, Freistadt Eisenstadt und Raiffeisen Leasing haben jetzt den rechtlichen Rahmen für die Investitionen in die umweltfreundliche Region geschaffen. Somit kann die detaillierte Planung und Umsetzung beginnen.

Eisenstadt e-mobilisiert wird umgesetzt

Umwelt- und Klimafreundlichkeit ist der zentrale Punkt bei den E-Mobilitäts-Modelregionen. Nun soll in  Eisenstadt  nach und nach die Elektromobilität eingeführt werden. Dabei wird die burgenländische Landeshauptstadt Vorreiter durch die Einführung von E-Taxis, einem eigenen Fahrradverleih Modell, City-Cars und eigenen Scottern. Die Fortbewegungsmittel sollen unkompliziert zu verleihen und für jeden Bürger ausleihbar sein.
Zusätzlich dürfen saubere Autos im Stadtgebiet von Eisenstadt ab Jänner gratis parken. Durch eigene Fördergelder, soll die  E-Mobilität  weiter ausgebaut werden.

In den letzten 14 Monaten haben die Projektpartner intensiv an dem Konzept gearbeitet und sind jetzt bereits diese Pläne auch in die Tat umzusetzen. Zukünftig sollen erneuerbare Energiequellen eine CO2-Einsparung bewirken und damit einen guten Beitrag zum Klimaschutz leisten.



Kommentare 1

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Mehr Verletzte bei Las-Vegas-Massaker als bisher bekannt
Bei dem Massaker in Las Vegas sind im Oktober 2017 weit mehr Menschen verletzt worden als bisher öffentlich bekannt. [...] mehr »
10 syrische Flüchtlinge bei Schneesturm im Libanon erfroren
In den libanesischen Bergen sind zehn syrische Flüchtlinge in einem Schneesturm erfroren. Bei den Opfern handelte es [...] mehr »
Erdbeben in Norditalien auch in Südkärnten spürbar
Ein Erdbeben hat am Freitagabend den Raum Gemona del Friuli in Norditalien getroffen. Nach Angaben des Erdbebendienstes [...] mehr »
Russische Polizei stieß bei Hausdurchsuchung auf Krokodil
Bei der Suche nach einem illegalen Waffenversteck haben russische Polizisten eine überraschende Entdeckung gemacht: Im [...] mehr »
Drohender “Shutdown”: Trump kritisiert Demokraten
Angesichts des drohenden Regierungsstillstandes in den USA hat Präsident Donald Trump die oppositionellen Demokraten [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018 – Tag 1: Aufeinandertreffen schillernder Persönlichkeiten

Alle wollen im Dschungel abspecken – nur SIE nicht

Missbrauchsvorwürfe: Wird auch er jetzt aus Hollywood verbannt?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung