Akt.:

Aus für Österreich im Rennen um Reiterspiele 2018

500.000 Euro konnten nicht aufgetrieben werden 500.000 Euro konnten nicht aufgetrieben werden
Der österreichische Pferdesportverband ist mit seinem Kandidaten Ebreichsdorf im Rennen um die Ausrichtung der Weltreiterspiele 2018 ausgeschieden. Die alleine für die Bewerbung vom Weltverband (FEI) geforderte Garantiesumme von 500.000 Euro konnte nicht aufgebracht werden. Acht Länder bekundeten ursprünglich ihr Interesse, Bromont in Kanada ist nun der einzige verbliebene Kandidat.

Korrektur melden


Schauplatz in Österreich wäre der Pferdesportpark Magna Racino von Frank Stronach bei Ebreichsdorf gewesen, den der Besitzer kostenlos zur Verfügung gestellt hätte. Doch die Suche des Verbandes (OEPS) nach Sponsoren für die Bewerbungskosten verlief negativ, oft mit Hinweis auf die “Wirtschaftskrise”. “Die Sicherstellung war innerhalb dieser Frist nicht aufzutreiben. Als wir uns beworben haben, waren die Bedingungen noch nicht so klar, auch nicht in welcher Höhe Mittel nötig sind”, erklärte OEPS-Generalsekretär Franz Kager auf Anfrage der APA.

Der Weltverband hatte wegen der hohen Verluste der WM 2010 in Kentucky (USA) laut Kager viel Geld verloren und nun für 2018 erstmals Garantiebeträge (500.000 für die Bewerbung und 2 bis 3 Mio. für die Durchführung) verlangt. “Der Pferdesport hat bei uns nicht diesen Stellenwert wie etwa in Frankreich, wo der Staat und die Region 60 Millionen für die WM 2014 in der Normandie aufbringen”, sagte Kager. “Im Skisport wäre das leichter zu vermarkten gewesen.”

Damit beschränkt sich der österreichische Verband als umtriebiger Organisator weiterhin auf kleinere Brötchen wie etwa die heurige EM im Voltigieren in Ebreichsdorf. “Das ist überschaubar”, erklärte Kager. “Wir wollen uns auch nicht den Vorwurf machen lassen, unvorsichtig gehandelt zu haben.” Über eine weitere künftige Bewerbung um ein Großereignis wollte sich Kager nicht äußern. “Das kommt auch darauf an, wie sich der Sport in Österreich entwickelt.”



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Veith & Gasser haben Olympia im Visier – Auf zwei Wegen
Österreichs beste "Wintersport-Annas" haben Olympia 2018 im Visier, der Weg dorthin verläuft aber unterschiedlich. [...] mehr »
BVB baut beim Königsklassen-Evergreen gegen Real auf Form
Der zweite Spieltag der Fußball-Champions-League spielt am Dienstag einen Evergreen. Denn zwischen Borussia Dortmund [...] mehr »
Aston Martin neuer Namenssponsor von Red Bull
Red Bull Racing und Aston Martin gehen in der Formel 1 künftig gemeinsame Wege. Wie es am Montag in einer Mitteilung [...] mehr »
Auer hat DTM-Titel noch nicht abgeschrieben
Die Achterbahnfahrt von Lucas Auer durch die DTM-Saison hat ausgerechnet beim Heimrennen des Österreichers in Spielberg [...] mehr »
ÖFB-Präsident Windtner bestätigte Koller für Oktober-Spiele
Teamchef Marcel Koller wird Österreichs Fußball-Nationalteam definitiv bei den abschließenden zwei [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Kylie Jenner (20) nach Blitz-Beziehung schwanger?

Bill Skarsgård enthüllt Ursprung seines “IT”-Grinsens

/slash-Filmfestival 2017 mit “Es” im Wiener Gartenbaukino eröffnet

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung