Akt.:

Austria-Fehlstart in EL-Quali, Rapid souverän

Austria-Fehlstart in EL-Quali, Rapid souverän
Die Wiener Clubs Austria und Rapid sind am Donnerstag mit unterschiedlichem Erfolg in die Europa-League-Qualifikation gestartet.

 (1 Kommentar)

Korrektur melden

Während die Veilchen nach einen 2:2 gegen Siroki Brijeg vor leeren Heimrängen auf dem Weg in die Gruppenphase schon in der 2. Quali-Runde zittern müssen, verlief der Abend für die Rapidler erfolgreicher: Der Rekordmeister feierte bei Suduva Marijampole einen 2:0-Sieg.

Im “Geisterspiel” gegen den bosnischen Club Siroki Brijeg geriet die Austria zweimal in Rückstand. Wagner (26.) und Josip Topic (54.) nutzten schwere Stellungsfehler der Hausherren bei Standardsituationen eiskalt aus. Der heimische Vizenmeister erarbeitete sich vor einer leeren Kulisse zwar ein klares Chancenplus, agierte aber im Abschluss zu nachlässig. Roland Linz (50.) und der eingewechselte Schumacher (57.) sorgten zumindest noch für ein Remis.

Nach zwei Gegentreffern ist die Elf von Karl Daxbacher in Siroki Brijeg nun aber schon fast zum Siegen verdammt. Das Rückspiel auswärts am 22. Juli wird für die Austria damit alles andere als ein Spaziergang.

Rapid feierte im Hinspiel der zweiten Runde beim FK Suduva Marijampole einen verdienten 2:0-Auswärtssieg. Die beiden Treffer für die Truppe von Coach Peter Pacult in einer schwachen Partie erzielten Kapitän Steffen Hofmann (12.) und Christopher Trimmel (81.).

Bei den Hütteldorfern ist Routinier Raimund Hedl vorerst die Nummer eins, Pacult hatte dem 35-Jährigen gegenüber Helge Payer den Vorzug gegeben. Das Rückspiel folgt am kommenden Donnerstag im Hanappi-Stadion. Zuvor starten Hofmann und Co., die am Freitagvormittag von Kaunas direkt nach Innsbruck fliegen, am Sonntag auswärts gegen den FC Wacker Innsbruck in die Bundesligasaison.



Kommentare 1

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Arsenal gewann Nord-London-Derby gegen Tottenham 2:0
Arsenal hat das Nord-London-Derby in der englischen Fußball-Premier-League für sich entschieden. Die "Gunners" setzten [...] mehr »
Barcelona nach 3:0 bei Leganes vorerst 7 Punkte vor Valencia
Der FC Barcelona liegt auch nach der zwölften Runde der spanischen Fußball-Meisterschaft souverän an der [...] mehr »
Rapid setzte Erfolgslauf mit 2:1 beim LASK fort
Rapid hat den Erfolgslauf in der Fußball-Bundesliga auch in der 15. Runde fortgesetzt. Die Hütteldorfer feierten am [...] mehr »
Bayern bauten Vorsprung aus – Nächster Rückschlag für Köln
Bayern München ist unter Trainer-Rückkehrer Jupp Heynckes vorerst weiter nicht zu stoppen. Der Titelverteidiger baute [...] mehr »
Fußball: Mattersburg mit breiter Brust in Heimpartie gegen Altach
Vier Zähler aus zwei Spielen, zuletzt ein 3:1 bei der Wiener Austria - beim SV Mattersburg läuft es derzeit durchaus rund. mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung