Akt.:

Austria mit 1. Saisonsieg – Admira besiegte Sturm

Jubel bei der Wiener Austria Jubel bei der Wiener Austria
Die Wiener Austria hat am Samstag den ersten Sieg in der laufenden Fußball-Bundesliga-Saison geschafft. Die Veilchen setzten sich in der 8. Runde vor eigenem Publikum gegen die SV Ried mit 3:1 durch und verbesserten sich damit vom Tabellenende an die sechste Stelle. Neues Schlusslicht sind nun die Rieder. Die zweite Samstag-Partie endete mit einem 2:0-Erfolg der Admira bei Sturm Graz.

Korrektur melden


Zum Matchwinner für die Austrianer avancierte Omer Damari. Der Israeli traf in der 15. und 56. Minute und bereitete außerdem das dritte Tor der Veilchen durch Royer (37.) vor. Den zwischenzeitlichen Ausgleich erzielte Rieds neuer Stürmer Denis Thomalla (36.). Der Sieg der Gastgeber war verdient und nie wirklich gefährdet.

Sturm Graz musste zwei Wochen nach dem sensationellen 3:2-Erfolg bei Meister Salzburg in der 8. Fußball-Bundesliga-Runde wieder einen herben Rückschlag hinnehmen. Die Grazer verloren am Samstagabend gegen “Angstgegner” Admira Wacker zu Hause mit 0:2 (0:1). Während es für die Elf von Darko Milanic die vierte Saisonniederlage setzte, schoben sich die Südstädter auf den dritten Tabellenrang vor.

Das Match hatte im Vorfeld aufgrund starker Regenfälle gewackelt, rund eineinhalb Stunden vor Spielbeginn erklärte Schiedsrichter Robert Schörgenhofer den Platz jedoch für bespielbar. Stephan Zwierschitz (40.) und Lukas Thürauer (60.) sorgten mit ihren Toren für den dritten Saisonsieg der Niederösterreicher, die damit seit sieben Duellen mit Sturm unbesiegt sind.

Die Spiele Wiener Neustadt – Rapid und Grödig – Altach wurden wegen der schlechten Bodenverhältnisse nach heftigen Regenfällen abgesagt und auf kommenden Mittwoch (18.30 Uhr) verschoben. Am Sonntag (16.30) steigt im Klagenfurter Wörthersee-Stadion das Spitzenspiel zwischen dem WAC und Red Bull Salzburg.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Gelb-Rot für Neymar: Cavani verhinderte 1. Paris-Niederlage
Edinson Cavani hat am Sonntag mit seinem späten Treffer die Erfolgsserie von Bayern-Bezwinger Paris Saint-Germain [...] mehr »
Khedira-Dreierpack verhalf Juventus zu 6:2-Sieg in Udine
Dank eines Tor-Dreierpacks von Sami Khedira ist Juventus Turin wieder näher an das Spitzenduo in der italienischen [...] mehr »
Real Madrid besiegte Eibar ungefährdet 3:0
Real Madrid bleibt seit über einem Monat in Pflichtspielen unbesiegt. Die Königlichen erledigten am Sonntagabend in [...] mehr »
Rapid gewann Derby gegen Austria 1:0
Die Siegesserie von Fußball-Rekordmeister Rapid hat auch im 323. Wiener Derby eine Fortsetzung gefunden. Die [...] mehr »
Kein Befreiungsschlag im Krisenduell – Köln gegen Bremen 0:0
Das Kellerduell der deutschen Fußball-Bundesliga hat am Sonntag keinen Sieger gebracht. Der 1. FC Köln kam zu Hause [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Chrissy Teigen lässt ihre blanken Brüste zu Wort kommen

Unglaublich: Diese Promis waren schon obdachlos!

Heidi Klums Halloween-Party: So verkleiden sich ihre Gäste

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung