Akt.:

Auto krachte bei deutscher Rallye in Zuschauergruppe

Ein Rallyefahrer ist mit seinem Wagen im deutschen Bundesland Baden-Württemberg in eine Zuschauergruppe gefahren und hat zwei Erwachsene sowie ein vierjähriges Kind schwer verletzt. Der Bub kam am Samstag per Rettungshubschrauber in eine Klinik. Eine 35-Jährige und ein 37-Jähriger erlitten laut Polizei leichtere Verletzungen.


Die beiden Erwachsenen sind laut einem Online-Bericht der “Heilbronner Stimme” Mutter und Onkel des Kindes. Sie seien mit Prellungen ins Krankenhaus gekommen. Der Bub aber sei voll vom Auto erfasst worden und auf die Windschutzscheibe geflogen.

Der 25 Jahre alte Fahrer hatte laut Polizei während der Veranstaltung des Hohenloher Motorsportclubs in einer Kurve die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren. Die Gründe dafür waren auch am Sonntag zunächst unklar. Fahrer und Beifahrer blieben den Angaben zufolge unverletzt. Dem Bericht zufolge sollte ein Gutachter den Unfallwagen überprüfen.

Für den Verkehr sei die Strecke in Neuenstein gesperrt gewesen, teilte die Polizei weiter mit. Laut “Heilbronner Stimme” hatte ein Mitglied der Rennleitung gesagt, dass die Streckenposten die Familie mehrfach darauf aufmerksam gemacht hätten, dass sie sich an einer gefährlichen Stelle aufhalte.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Bürgerkrieg in Syrien: Neue Friedensgespräche in Wien
Der UNO-Syrien-Gesandte Staffan de Mistura teilte am Mittwoch mit, dass Wien in der kommenden Woche erneut Schauplatz [...] mehr »
Sultan von Malaysia bekam Flintstones-Auto
"Fred Feuersteins" barfußbetriebenes Steinzeit-Vehikel aus dem berühmten Comic "The Flintstones" gehört künftig zum [...] mehr »
Mach 5: Rennen um das schnellste Flugzeug der Welt
Seit 1964 ist die Lockheed SR-71 "Blackbird" das schnellste Flugzeug der Welt. Doch seit 1999 ist es nicht mehr [...] mehr »
Österreicher in Zürich wegen Urkundenfälschung verurteilt
Ein österreichischer Unternehmensberater ist am Mittwoch vom Zürcher Bezirksgericht wegen Urkundenfälschung [...] mehr »
Bub in den USA nach Fledermaus-Kratzer an Tollwut gestorben
Ein sechs Jahre alter Bub ist in den USA an der dort extrem seltenen Tollwut gestorben. Der sechsjährige Ryker war [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Die größten Teenieschwärme und was sie heute machen

Halle Berry ohne Slip auf dem Red Carpet

Kim Kardashians drittes Kind ist geboren: Ein Mädchen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung