Akt.:

Auto stürzte von Brücke auf Fahrbahn der A2: Autobahn in Richtung Wien gesperrt

Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am DOnnerstag auf der A2. Ein spektakulärer Unfall ereignete sich am DOnnerstag auf der A2. - © APA (Symbolbild)
Wie der ARBÖ-Informationsdienst am Donnerstagnachmittag berichtete, ereigente sich ein folgenschwerer Unfall auf der Südautobahn (A2). Die Fahrbahn musste in Fahrtrichtung komplett gesperrt werden. Kilometerlanger Stau war die Folge.

Korrektur melden

Auf der Verbindungsbrücke Laxenburg – Münchendorf, die über das stark befahrene Teilstück der Südautobahn im Raum Guntramsdorf führt, kam es zu einem Unfall. Die Ursache war zum Zeitpunkt der Aussendung noch nicht geklärt.

Auto stürzte von Brücke auf Fahrbahn der A2

Im Zuge des Zusammenstoßes versuchte der Lenker eines Fahrzeuges auszuweichen, wodurch das Auto zuerst die Leitschiene durchbrach und in weiterer Folge von der Brücke auf die unten liegende Südautobahn (A2) stürzte.

Die Richtungsfahrbahn Wien musste umgehend gesperrt werden. Ein Rettungshubschrauber musste angefordert werden. Durch den Nachmittagsverkehr bildete sich umgehend ein umfangreicher Stau, der innerhalb kürzester Zeit auf 7 Kilometer anwuchs.

Autobahnsperre bis in die frühen Abendstunden

“Eine sehr ungewöhnliche Verkettung von Ereignissen, nach einem Unfall”, meint dazu Matthias Eigl vom ARBÖ-Informationsdienst. “Es kommt sicher nicht so oft vor, dass plötzlich ein Auto von einer Überführung auf die Mittelfahrbahn herunterfällt.”

“Wir empfehlen den Verkehrsteilnehmern, derzeit bereits bei Oeynhausen, bzw. Kottingbrunn von der Autobahn abzufahren und so großräumig wie möglich auszuweichen, da auch die B17 (Wr. Neustädter Straße, bzw. Triester Straße im Wiener Raum) in Kürze keine Alternative mehr bieten wird.”, so Matthias Eigl abschließend.

Nach ersten Schätzungen kann die Sperre der Autobahn bis in die frühen Abendstunden aufrecht erhalten werden.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Transporter steckte am SCS-Ring in Unterführung fest: Mit Feuerwehrleuten “beladen”
Am Samstag sorgte ein feststeckender Transporter am SCS-Ring in Wiener Neudorf im Bezirk Mödling für einen [...] mehr »
Wohnhausbrand in Wiener Neustadt-Land fordert ein Menschenleben
In Thal bei Muggendorf im Bezirk Wiener Neustadt-Land ist Sonntagfrüh eine Person bei einem Wohnhausbrand ums Leben [...] mehr »
11-jähriger Flüchtling beging in Baden Selbstmord
Ein 11 Jahre alter Flüchtling aus Afghanistan hat sich in Baden, wo er in einem Flüchtlingsquartier untergebracht [...] mehr »
Pflegeheim-Skandal in NÖ: Vorwurf des Quälens nicht bestätigt
Die Ermittlungen rund um den Skandal in einem Pflegeheim im niederösterreichischen Kirchstetten gehen weiter, [...] mehr »
NÖ-Wahlkampf: Ab jetzt gilt die Kostenobergrenze
Ab jetzt dürfen die Parteien im Wahlkampf für die Landtagswahl in Niederösterreich maximal sechs Millionen Euro [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Zwei wie Pech und Schwefel

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung