Akt.:

Automarkt auf Rekordkurs

Automarkt auf Rekordkurs
von Michael Gasser - Schwarzach - Kfz-Zulassungen bis Mai um 18,6 Prozent über dem Vorjahr. Für Gesamtjahr wird ein Allzeitrekord erwartet.

 (7 Kommentare)

Korrektur melden

Wer derzeit heimische Autohändler besucht, trifft vorwiegend auf gut gelaunte Verkäufer. Noch nie zuvor wurden in Vorarlberg so viele Autos verkauft wie in diesem Jahr. Alleine in den ersten fünf Monaten konnte der heimische Fahrzeughandel 6019 Neuwagen absetzen, was einem Plus von 18,62 Prozent gegenüber dem Vorjahr entspricht. Und das sei schon ein sehr gutes Jahr gewesen, so Fachgruppenobmann Manfred Ellensohn zu den VN. „Wir haben 2010 schon um 6,2 Prozent mehr Fahrzeuge als noch im Jahr davor verkauft“, liest er aus den Statistiken. Mit einer Steigerung von über 23 Prozent ist der Monat Mai besonders gut gelaufen. Ellensohn führt das unter anderem darauf zurück, dass viele Hersteller Anfang des Jahres Lieferschwierigkeiten hatten. „Da sind jetzt Rückstände zur Auslieferung gebracht worden.“

Vorarlberg liegt an der Spitze

Der Automarkt boomt in keinem Bundesland so stark wie in Vorarlberg. Österreichweit liegen die Zuwächse mit 13,8 Prozent um knapp fünf Prozentpunkte unter den Werten des westlichsten Bundeslandes. Gründe für das bisher sehr erfolgreiche Abschneiden des Handels gibt es laut Fachgruppenobmann Manfred Ellensohn mehrere. Zum einen sei der Fahrzeughandel so aktiv wie seit vielen Jahren nicht mehr. „Es gibt äußerst attraktive Aktionen und Angebote.“ Zudem würden die Finanzierungsbedingungen den Absatz begünstigen. Ein weiterer Grund sei der große Nachholbedarf in Vorarlberg.So seien von den derzeit gut 185.000 Fahrzeugen auf den heimischen Straßen über 50.000 mehr als zehn Jahre alt. „Diese Autos entsprechen nicht mehr den aktuellen Sicherheits- und Umweltstandards“, so Ellensohn. Hohe Treibstoffpreise seien mit ein Faktor, warum viele Konsumenten auf neue, sparsame Autos umsteigen.

Trend zu Rekordjahr

Waren die Prognosen nach den ersten Erfolgsmonaten für das Gesamtjahr noch schwierig, zeichnet sich mittlerweile ein klarer Trend hin zu einem Rekordjahr ab. Nach 12.143 zugelassenen Neufahrzeugen im Vorjahr liegt die Prognose für 2011 mittlerweile bei 14.000 verkauften Fahrzeugen, was einen Allzeitrekord bedeuten würde. Zuletzt seien 1989 mit 13.533 Fahrzeugen ähnlich viele Autos im Land abgesetzt worden, so Ellensohn im VN-Gespräch. Aktuell seien keine Gefahren in Sicht, die der erfolgreichen Entwicklung etwas Anhaben könnten. (VN)

Werbung


Kommentare 7

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel

Mehr auf austria.com
Smarte Mobilität – Carsharer aus Vorarlberg weiterhin erfolgreich
Es muss nicht immer der eigene Pkw sein: Carsharing wird immer beliebter. Unternehmen wie Caruso Carsharing zeigen, dass [...] mehr »
Autosalon Genf: Autobauer setzen auf Aufschwung in Europa
Nach jahrelanger Krise in Europa wächst in der Autobranche die Zuversicht. "Wir erwarten eine moderate Erholung des [...] mehr »
Steuern: Alte NoVA gilt nur noch zweieinhalb Wochen
Wer den Kauf eines Neuwagen plant und dabei keinen sparsamen Kleinwagen im Visier hat, sollte schnell zuschlagen. mehr »
Neue Abgasnorm wird für Autofahrer erheblich teurer
Mit der Einführung der neuen EU-Abgasnorm Euro 6 im Herbst kommen einem Bericht zufolge erhebliche Mehrkosten auf die [...] mehr »
Pkw-Neuzulassungen: ÖAMTC-Online-Rechner für Mehrkosten
Die Regierung greift bei der Budgetsanierung auch auf die Autofahrer zu. Mit welchen Mehrkosten sie zu rechnen haben, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Herbstkollektion von Popp & Kretschmer präsentiert

Prinz William in Australien am Abgrund und Kate klatscht in die Hände

Richard Lugner und Cathy “Spatzi” Schmitz ein Paar: Offizieller Pressetermin

Elektrisierend: Premiere von “Spider-Man 2″

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren