Akt.:

AvW-Affäre – Anwälte wollen Ex-Vorstand Hans Linz in U-Haft bringen

AvW-Affäre – Anwälte wollen Ex-Vorstand Hans Linz in U-Haft bringen
In der Causa um die pleitegegangene Kärntner Finanzgesellschaft AvW wollen die Anlegeranwälte Erich Holzinger und Michael Bauer den langjährigen AvW-Vorstand Hans Linz in U-Haft nehmen lassen. Linz, früher auch Boss des Fußballvereins DSV Leoben, war der wichtigste Vermittler von AvW-Genussscheinen, laut eigenen Angaben hat er die Papiere an etwa 3.500 Kunden verkauft. Bauer und Holzinger fordern die Staatsanwaltschaft Klagenfurt in einer Sachverhaltsmitteilung auf, erneut zu prüfen, ob die “Haftgründe der Beweisschmälerung, der Verdunkelungsgefahr und der Tatbegehungsgefahr” vorliegen.

Korrektur melden

Die Staatsanwaltschaft habe, um Kosten zu sparen, den Gutachterauftrag an Fritz Kleiner dahingehend eingeschränkt, die von Linz geleisteten Zahlungen an den DSV Leoben in der Höhe von rund zehn Mio. Euro nicht zu untersuchen, berichtet das “WirtschaftsBlatt” am Freitag. Die Anlegeranwälte wollen diese Einschränkung aufheben und urgieren, dass diese Geldflüsse umgehend geprüft werden – immerhin gehe es um einen Schaden von 30 Mio. Euro.

Bauer und Holzinger glauben, dass “der Beschuldigte offenbar über erhebliche Geldmittel verfügt, um Auszahlungen … an einzelne Gläubiger vorzunehmen”. Linz habe vor Monaten drei Anlegern noch 148.500 Euro ausbezahlt, das aber dem Gericht verschwiegen. Daher sei der “Verdacht der Verdunkelungsgefahr und … des Vorhandenseins eines Fluchtfonds” gegeben, die Rechtsvertreter. Bauer sieht nicht ein, warum Linz’ Bankkonten noch nicht geöffnet wurden, wie er der APA sagte.

Linz, für den die Unschuldsvermutung gilt, sagte dem “WirtschaftsBlatt”, dass von den 145.800 Euro nur 800 Euro “eine Vergleichsrate mit einem AvW-Anleger betroffen” hätten, der Rest seien Darlehen gewesen. “Das Geld hatte die Staatsanwaltschaft ursprünglich beschlagnahmt”, erklärte Linz, nunmehr Geschäftsführer des Vermögensberaters Roland Linz GmbH (Roland Linz ist Hans Linz’ Neffe, Anm.).

Die Roland Linz GmbH sei nach Angaben des Beschuldigten inaktiv, heißt es in dem Schreiben an die Anklagebehörde weiter. Bauer und Holzinger bezweifeln dies allerdings, da mit einem Geschäftsformular des Unternehmens “darum geworben wird, der Roland Linz GmbH Darlehen zu nicht näher bezeichneten Zwecken einzuräumen.” Es bestehe der Verdacht, dass Linz neue Anlagegeschäfte u. a. mit Lebensversicherungen anstrebt.

“Es ist den Geschädigten schlicht nicht mehr zumutbar, das aufgezeigte Handeln des Beschuldigten auf freiem Fuß mitanzusehen und einen Einspruch wegen Rechtsverletzungen im Ermittlungsverfahren zurückzuhalten”, wettern die Juristen.

Linz hatte in der Vergangenheit stets sämtliche Vorwürfe zurückgewiesen.

Die Hans Linz Finanzberatung (HLF) hat bereits kurz nach dem Auffliegen der AvW-Affäre im Herbst 2008 Konkurs anmelden müssen, nachdem der ehemalige AvW-Vorstand von der Finanzmarktaufsicht (FMA) angezeigt worden war. Über Linz persönlich wurde im heurigen Mai das Konkursverfahren eröffnet – laut Bauer hat Linz dagegen Rekurs eingelegt. In Konkurs ist auch die Hans Linz Gastro-Betriebs GmbH, ebenso der DSV Leoben.



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Uber verschwieg Daten-Diebstahl von über 50 Millionen Kunden
Uber sind bereits vor gut einem Jahr Daten von rund 50 Millionen Fahrgästen gestohlen worden. Der Fahrdienst-Vermittler [...] mehr »
Athen will von Geldgebern gesteckte Budgetziele übertreffen
Griechenland bekommt seine Kasse der Regierung zufolge nach jahrelangen Rettungshilfen immer besser in den Griff. 2018 [...] mehr »
Eurokurs wenig verändert – Türkische Lira fällt auf Rekordtief
Der Kurs des Euro hat sich einen Tag nach dem Scheitern der "Jamaika"-Gespräche kaum bewegt. Am Dienstagnachmittag [...] mehr »
Wiener Krankenhaus Nord: Mehrkosten von mindestens 300 Millionen Euro bestätigt
SPÖ-Gesundheitsstadträtin Sandra Frauenberger hat bestätigt, dass sich die Mehrkosten für die Errichtung [...] mehr »
Umfrage zu Airbnb & Co: Akzeptanz von Vermietung im eigenen Wohnhaus hoch
Im Zuge einer Befragung zu Online-Zimmervermietern wie Airbnb kam zum Vorschein, dass eine große Mehrheit kein Problem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Borat”-Erfinder Cohen will für Fans Strafe zahlen

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung