Akt.:

Bär starb in Kärnten nach Zusammenstoß mit Auto

Bär starb in Kärnten nach Zusammenstoß mit Auto © APA
Ein bereits älterer, männlicher Bär ist am Montag bei einem Verkehrsunfall in Kärnten so schwer verletzt worden, dass er verendet ist. Das Tier war in der Nacht auf einer Freilandstraße in Feistritz an der Gail (Bezirk Villach-Land) mit dem Kleintransporter eines Zeitungszustellers zusammengestoßen. Der Bär lief zuerst weg, wurde am Vormittag aber tot in der Nähe der Unfallstelle gefunden.

Der 22-jährige Lenker war unverletzt geblieben, am Auto entstand schwerer Sachschaden. Laut Polizei fanden sich an der Unfallstelle keine Blutspuren. Daher gelang es zunächst nicht, den schwerverletzten Bären zu verfolgen.

Der äußerlich unversehrte Kadaver wurde am Montag geborgen. Er soll untersucht und vermessen werden, außerdem will man mittels DNA-Abgleich feststellen, ob der Bär in der Vergangenheit möglicherweise für Schäden an Bienenstöcken oder Schafrisse verantwortlich gewesen sein könnte, wie Wildbiologe Thomas Huber gegenüber der APA sagte. Erst dann werde man sagen können, ob es sich bei dem getöteten Bären um einen “alten Bekannten” handelt oder es ein unauffälliges Exemplar war.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Pizzabote in Klagenfurt von drei Männern überfallen
Ein 24 Jahre alter Pizzabote ist am Donnerstagabend in Klagenfurt von drei Männern überfallen worden. Der Zusteller [...] mehr »
Zwei Täter nach Banküberfall in Kärnten flüchtig
Zwei Täter haben am Donnerstag eine Bank in der Kärntner Gemeinde Schiefling (Bezirk Klagenfurt-Land) überfallen. Das [...] mehr »
Ehefrau aus Fenster gehalten – Mann in Klagenfurt verurteilt
Ein 34-Jähriger ist am Donnerstag am Landesgericht Klagenfurt wegen Raubes und gefährlicher Drohung zu zwei Jahren und [...] mehr »
Souveräner 4:1-Heimsieg des KAC über Zagreb
Der KAC hat am Mittwochabend im vorgezogenen Spiel der 20. Runde der Erste Bank Eishockey Liga (EBEL) einen [...] mehr »
20 Monate Freiheitsstrafe für Kärntner wegen NS-Propaganda
Ein 58-jähriger Kärntner ist am Mittwoch in Klagenfurt von einem Geschworenensenat wegen des Verstoßes gegen das [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klum räkelt sich nackt am Strand

Gigi Hadid sagt für Victoria´s Secret-Show ab

Sylvester Stallone wies Übergriff auf 16-Jährige zurück

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung