Akt.:

Banksy-Kunstwerk in Cheltenham unter Denkmalschutz

Banksy sprayte Abhörszene in Anspielung auf GCHQ-Hauptsitz Banksy sprayte Abhörszene in Anspielung auf GCHQ-Hauptsitz
Ein Wandbild des geheimnisvollen Streetart-Künstlers Banksy an einem Haus im englischen Cheltenham ist vom Stadtrat unter Denkmalschutz gestellt worden. Das Bild war im vergangenen April wie viele Werke des Phantom-Künstlers über Nacht aufgetaucht. Es zeigt drei Männer mit Abhörgeräten. Sie tragen Trenchcoats und Schlapphüte und erinnern an Agenten.


Vor dem Wandbild mit dem Titel “Spy Booth” steht eine Telefonzelle. Es wirkt, als würden die Männer dort Telefonate mithören. Pikant: In Cheltenham befindet sich der Hauptsitz des umstrittenen britischen Abhördienstes GCHQ. Banksy ist vor allem für gesellschaftskritische Kunstwerke bekannt.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
55. Viennale mit Gala und Hurch-Gedenken eröffnet
Mit politischen Appellen und vor allem dem Gedenken an den verstorbenen Langzeitdirektor Hans Hurch ist am [...] mehr »
Linzer Musiktheater bringt in der Sommerpause “Mamma Mia!”
Bevor im Herbst 2018 eine "Tristan und Isolde"-Produktion aus Bayreuth die Bühne im Linzer Musiktheater in Beschlag [...] mehr »
“Wer die Nachtigall stört” in US-Schulbezirk gestrichen
Ein Schulbezirk im US-Bundesstaat Mississippi hat den mit einem Pulitzerpreis ausgezeichneten Roman "Wer die Nachtigall [...] mehr »
Yves-Saint-Laurent-Museum in Marrakesch eröffnet
Nach rund vierjähriger Bauzeit hat in Marrakesch das Yves-Saint-Laurent-Museum offiziell seine Türen geöffnet. Auf [...] mehr »
Bank in Paris angezündet – Aktionskünstler beschuldigt
Der nach Frankreich geflohene russische Künstler Pjotr Pawlenski muss sich nach einer umstrittenen Aktion dort wegen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Trumps Tochter war angeblich ein Punk

Zum Filmstart von “Schneemann”: Interview mit Michael Fassbender

Jennifer Lawrence: “Ich musste mich nackt fotografieren lassen”

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung