Akt.:

Barcelona gewann “Clasico” gegen Real Madrid 2:1

Barca baute Tabellenführung weiter aus Barca baute Tabellenführung weiter aus
Der FC Barcelona hat den “Clasico” in der spanischen Fußball-Meisterschaft gewonnen und damit die Führung in der Primera Division ausgebaut. Barca entschied am Sonntagabend die Partie gegen den Erzrivalen Real Madrid mit 2:1 für sich und liegt nach 28 Runden nun vier Zähler vor den Madrilenen.


Der Franzose Jeremy Mathieu brachte Barcelona in der 18. Minute in Führung. Reals Superstar Cristiano Ronaldo, der in der 12. Minute nur die Latte getroffen hatte, gelang mit seinem 31. Saisontor in “La Liga” der Ausgleich (31.). Kurz nach der Pause vergab zunächst Karim Benzema die große Chance auf die Führung der Gäste aus Madrid, wenig später machte es auf der Gegenseite Luis Suarez besser. Der Stürmer aus Uruguay schoss nach langem Ball von Dani Alves trocken zum 2:1 für Barcelona ein (56.).

Die Heimischen gingen danach mit ihren Chancen fahrlässig um, als Messi (74., 77.), Neymar (74.) und Jordi Alba (86.) scheiterten. Dennoch reichte es zum vierten Sieg in Folge, mit dem Barcelona einen weiteren Schritt Richtung 23. Meistertitel machte.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Manchester United peilt erstes CL-Achtelfinale seit 2014 an
Der Einzug ins Achtelfinale der Champions League ist für Manchester United nur noch Formsache. Mit einem Punktgewinn [...] mehr »
Schobesberger verlängerte bei Rapid bis 2022
Fußball-Bundesligist Rapid hat die Personalie Philipp Schobesberger geklärt. Wie der aktuelle Tabellendritte am [...] mehr »
Philipp Schobesberger verlängert vorzeitig mit Rapid Wien
Rapid Wiens Poker um Philipp Schobesberger ist abgeschlossen. Der 23-jährige Offensivspieler verlängerte vorzeitig [...] mehr »
Bayern ohne Alaba im Champions-League-Spiel bei Anderlecht
Der FC Bayern München ist ohne David Alaba zum Champions-League-Spiel beim RSC Anderlecht aufgebrochen. Der [...] mehr »
FIFA-Skandal: Auto-Spitznamen bei illegalen Zahlungen
Im Prozess um den FIFA-Korruptionsskandal hat der frühere Mitarbeiter einer argentinischen Sportmarketingfirma, [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Interview mit Regisseur Ulrich Seidl: “Jeder Mensch hat seine Abgründe”

Po-OP bei Kendall?

So sexy waren die American Music Awards 2017 mit Selena und Heidi

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung