Akt.:

Bargehr/Mähr gehen als Dritte ins Medal Race der 470er-WM

Die Segler David Bargehr/Lukas Mähr können bei den 470er-Weltmeisterschaften vor Thessaloniki die erste WM-Medaille in dieser Kategorie holen. Das OeSV-Duo verlor zwar mit den Tagesrängen 17, 4 und 19 eine Position, geht aber als Gesamt-Dritter in das Medal Race am Samstag. Im Kampf um Gold und Silber können die beiden nicht mehr eingreifen, der Vorsprung auf Platz vier beträgt aber acht Punkte.

Die Vorarlberger können sich Bronze holen, wenn sie nicht um mehr als drei Ränge hinter dem türkischen Boot Cinar/Cinar ins Ziel segeln. “Vor der WM war unser erklärtes Ziel das Erreichen des Medal Race. Alles was jetzt noch kommt ist Draufgabe. Es wird auf jeden Fall ein heißer Fight”, sagte Bargehr vor der Entscheidung. Niko Kampelmühler/Thomas Czajka im zweiten rot-weiß-roten Boot beendeten ihre erste gemeinsame WM auf dem 33. Platz.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
EM-Aufstieg für ÖFB-Team nach Sensations-1:1 nahe
Das EM-Märchen von Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam hat seine Fortsetzung gefunden. Die ÖFB-Auswahl holte am [...] mehr »
Grace mit Major-Rekord – Wiesberger rutschte weit zurück
Der Südafrikaner Branden Grace hat bei der 146. British Open in Southport einen historischen Rekord aufgestellt. Dem [...] mehr »
Siege für Salzburg und den LASK – Rapid nur remis
Der LASK hat bei seiner Rückkehr in Österreichs Fußballoberhaus am Samstag einen idealen Einstand gefeiert. In der [...] mehr »
Schweiz wahrte bei Damen-Fußball-EM Aufstiegschance
Das Schweizer Fußball-Frauen-Nationalteam hat bei der EM in den Niederlanden die Chance auf den Aufstieg ins [...] mehr »
Julian Knowle mit Petzschner im Doppel-Finale von Baastad
Julian Knowle spielt am Sonntag an der Seite des Deutschen Philipp Petzschner um seinen ersten ATP-Doppel-Titel seit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung