Akt.:

Bauernbund kritisiert Frosthilfen-Berechnung im Burgenland

Die Frostschäden bei Wein- und Obstkulturen im Burgenland im Vorjahr sorgen nun für eine politische Diskussion. Die Entschädigungszahlungen des Landes seien nicht korrekt ausgezahlt worden, erklärte ÖVP-Bauernbund-Landesobmann Nikolaus Berlakovich am Donnerstag in Eisenstadt. Bis jetzt seien an die 150 Betriebe bekannt, die angeblich von den zu geringen Zahlungen betroffen sind.

Korrektur melden

Berlakovich warf dem Land vor, die Sonderrichtlinie des Bundes falsch angewendet zu haben. Diese sehe vor, dass bei der Berechnung der Entschädigung nur die Versicherungszahlungen für Frostschäden abgezogen werden dürfen, nicht aber die Zahlungen für Hagelschäden. Das Land habe diese aber ebenfalls abgezogen. In Niederösterreich und der Steiermark sei die Abwicklung korrekt verlaufen, so der ehemalige Landwirtschaftsminister.

Agrarlandesrätin Verena Dunst (SPÖ) wies die Anschuldigungen des Bauernbundes scharf zurück. Es handle sich dabei um “haltlose Unterstellungen, die jeglicher Grundlage entbehren”, so die Agrarreferentin. Bei der Berechnung seien die getätigten Entschädigungszahlungen der Hagelversicherung für Frost und Hagel zu berücksichtigen gewesen. “Ein und dieselbe Traube kann nicht gleichzeitig durch Frost und zusätzlich durch den Hagel geschädigt werden”, erklärte Dunst.

(APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Porr möchte in Deutschland größte Skihalle der Welt bauen
Der österreichische Baukonzern Porr will sportives Alpenflair ins deutsche Sachsen-Anhalt bringen. Konkret hofft das [...] mehr »
Wintertourismus – Hoteliervereinigung sieht keinen Grund zum Jubeln
Die Bilanz der Wintersaison 2016/17 hat Licht und Schatten hervorgebracht. Zwar wurden bei Nächtigungen und Gästen [...] mehr »
Wintersaison brachte mehr Nächtigungen und Gäste
Die heurige Wintersaison hat den Touristikern Höchstwerte bei den Nächtigungen sowie Gästen beschert, obwohl die [...] mehr »
Draghi ortet deutlichen Aufschwung in der Eurozone
EZB-Chef Mario Draghi hat sich positiv über die wirtschaftliche Entwicklung in der Währungsunion geäußert. Es gebe [...] mehr »
BMW-Werke warten auf fehlende Teile von Bosch
Die Produktionsausfälle beim deutschen Autobauer BMW sind umfangreicher und werden wohl länger dauern als zunächst [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Skurrile Ängste: Vor diesen Dingen haben Stars Angst

Fußball: Helene Fischer hat Pfiffe bei Berlin-Auftritt abgehakt

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung