Akt.:

Beate Schrott sagte Antreten bei Prager Hallen-EM ab

Schrott (rechts) laboriert an einer Viruserkrankung Schrott (rechts) laboriert an einer Viruserkrankung
Olympia-Finalistin Beate Schrott hat am Montag ihre Teilnahme an den Hallen-Europameisterschaften von Freitag bis Sonntag in Prag abgesagt. Die 26-jährige Hürdensprinterin laboriert seit vergangener Woche an einer Viruserkrankung, seit Donnerstag war für sie kein Training möglich. Die Entscheidung zum EM-Verzicht fiel nach Rücksprache mit Coach Rana Reider.


“Der Entschluss ist mir schwer gefallen”, sagte Schrott. “Aber ein Start unter diesen Umständen – ich habe das gesamte Wochenende krank im Bett verbracht, kann frühestens am Mittwoch wieder an ein normales Training denken – macht leider keinen Sinn. Die Freiluftsaison mit der WM in Peking und der Olympia-Qualifikation für Rio geht vor.”

Für die Titelkämpfe in der tschechischen Hauptstadt verbleibt damit das folgende siebenköpfige Team: Kira Grünberg (Stabhochsprung) und Jennifer Wenth (3.000 m) bei den Frauen sowie Markus Fuchs (60 m), Andreas Rapatz (800 m), Brenton Rowe, Andreas Vojta (jeweils 3.000 m) und Lukas Weißhaidinger (Kugelstoß) bei den Männern.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Top-Favoriten im englischen Ligapokal im Achtelfinale
Das Top-Quartett aus London und Manchester hat im englischen League Cup das Achtelfinale erreicht. Den höchsten Sieg [...] mehr »
Hannover blieb dank Harnik ungeschlagen
Hannover 96 hat am Mittwoch zum Abschluss der fünften Runde in der deutschen Fußball-Bundesliga ein 1:1-Unentschieden [...] mehr »
Rad-WM 2108 in Innsbruck enorm anspruchsvoll
Die Strecken der Rad-Weltmeisterschaften 2018 in Innsbruck-Tirol präsentieren sich entsprechend dem Veranstaltungsmotto [...] mehr »
Altach und Sturm schwitzten, Austria, Rapid im Cup souverän
Der Mittwoch im ÖFB-Cup hat souveräne Erfolge der Wiener Großclubs Austria und Rapid sowie mühevolle [...] mehr »
Austria Wien und Rapid ziehen in die nächste Cuprunde ein
Die beiden Wiener Großklubs Austria und Rapid feierten in der 2. Runde des ÖFB-Cups klare Siege gegen unterklassige [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung