Akt.:

Bellender Hund rettete schlafendes Ehepaar in OÖ vor Brand

Der Hund schlug an als das Feuer ausbrach Der Hund schlug an als das Feuer ausbrach - © APA (FOTOKERSCHI.AT)
Ein bellender Hund hat einem schlafenden Pensionisten-Ehepaar in der Nacht auf Freitag in Kematen an der Krems (Bezirk Linz-Land) offensichtlich das Leben gerettet. In dem Bauernhaus war Feuer ausgebrochen, der Hund schlug an, worauf der 85-Jährige und seine 71-jährige Frau wach wurden und sich in Sicherheit bringen konnten, teilte die Polizei Oberösterreich mit.

Gegen 0.45 Uhr wurde das Paar durch das laute Bellen ihres Haustieres geweckt. Es bemerkte sofort starken Rauch im Schlafzimmer, der durch den Türspalt hineinzog. Die Eheleute flüchteten gemeinsam mit dem Hund ins Freie und alarmierten die Feuerwehr. 70 Mann rückten zum Löschen des Feuers aus, das in der Küche ausgebrochen war. Offenbar hatte ein Haushaltsgerät einen technischen Defekt, wodurch der Brand verursacht wurde. Die genaue Schadenssumme stand vorerst nicht fest.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Neffe räumte Wochenendhaus und Linzer Wohnung des Onkels aus
Ein Neffe hat während zweier Krankenhausaufenthalte seines Onkels im Juli und September dessen Wochenendhaus und [...] mehr »
Gestohlenes englisches Luxusmotorrad in OÖ entdeckt
Der Prototyp eines 110.000 Euro teuren Motorrades, der vor einem halben Jahr in London gestohlen worden war, ist bei [...] mehr »
Knapp 40 Verletzte bei Chlorgasaustritt in Agrana-Werk in OÖ
Beim Umpumpen von Chemikalien ist Mittwochfrüh am Werksgelände des Stärkeherstellers Agrana in Aschach an der Donau [...] mehr »
Gedenkjahr mit den 1968ern, Klimt, Schiele, Moser im Lentos
2018 als Gedenkjahr steht auch im Linzer Kunstmuseum Lentos im Mittelpunkt. 1918 als Todesjahr von Gustav Klimt, Koloman [...] mehr »
Österreicher sind bei Kryptowährungen skeptisch
Der Bitcoin geht zwar derzeit durch die Decke, die Österreicher bleiben aber skeptisch: Bisher haben nur vier Prozent [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung