Akt.:

Berlusconi zu Enschädigungs-Zahlung von 50.000 verurteilt

Berlusconi wurde bereits im Juli verurteilt Berlusconi wurde bereits im Juli verurteilt - © APA (AFP)
Der italienische Ex-Premier Silvio Berlusconi ist von einem Zivilgericht in Brescia wegen Verleumdung eines Mailänder Staatsanwalts, der gegen ihn ermittelt hat, verurteilt worden. Der 81-jährige Berlusconi wird den bekannten Staatsanwalt Alfredo Robledo mit 50.000 Euro entschädigen müssen, berichtete die Mailänder Tageszeitung “Corriere della Sera” am Freitag.

Berlusconi wurde bereits im Juli verurteilt. Erst jetzt sei jedoch die Verurteilung bekannt geworden, berichtete das Blatt. Der Medien-Milliardär hatte 2006 unter anderem Robledo und seinen Kollegen vorgeworfen, mit “dem Geld der Italiener” Verschwörungen gegen ihn zu schmieden, während er im Wahlkampf stehe.

Robledo führte im sogenannten Mills-Prozess Ermittlungen gegen den Mitte-Rechts-Politiker Berlusconi. An den britischen Anwalt David Mills sollen 600.000 Dollar geflossen sein, um zu verhindern, dass er belastende Aussagen über Berlusconis Geschäftsgebaren machte, lautete der Vorwurf. Berlusconi wies das zurück. Im Februar 2012 wurde das Verfahren gegen Berlusconi wegen Bestechung wegen Verjährung eingestellt.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
“JFK Files” über Kennedys Ermordung sollen publik werden
Jahrzehntelang waren sie unter Verschluss, was Verschwörungstheorien nur noch mehr befeuerte. Jetzt aber sollen [...] mehr »
Islamisten töteten zwölf Polizisten im Südwesten von Niger
Bei einem Angriff mutmaßlicher islamistischer Kämpfer auf eine Wache der bewaffneten Polizei im Südwesten von Niger [...] mehr »
Kurz setzte Sondierungsgespräche mit Strache und Pilz fort
Die Zeichen stehen auf Schwarz-Blau - zumindest zeigten sich ÖVP-Chef Sebastian Kurz und FPÖ-Chef Heinz-Christian [...] mehr »
Babis zeichnet sich in Tschechien als klarer Wahlsieger ab
Die Protestbewegung ANO des Milliardärs Andrej Babis zeichnet sich erwartungsgemäß als Sieger der tschechischen [...] mehr »
Rote Polizeigewerkschaft kritisiert Verhüllungsverbot
Der rote Polizeigewerkschafter Hermann Greylinger läuft nach den jüngsten skurrilen Polizei-Einsätzen im Zuge des [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Heidi Klums Halloween-Party: So verkleiden sich ihre Gäste

Gregor Seberg dankt Notfallsanitätern in Wien nach Hausgeburt seines Sohnes

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung