Akt.:

Betrüger gaben sich in Leopoldstadt als Polizist und Rauchfangkehrer aus

Nicht jeder Rauchfangkehrer mit dem man es zu tun hat, ist "echt" Nicht jeder Rauchfangkehrer mit dem man es zu tun hat, ist "echt" - © APA (Sujet)
In der Engerthstraße in Wien-Leopoldstadt ist eine Frau an ihrer Wohnungstür von zwei unbekannten Tätern getäuscht worden. Die beiden Männer gaben sich als Rauchfangkehrer und Zivilpolizist aus und verschafften sich auf diesem Weg Zutritt zur Wohnung.

Der Vorfall in Leopoldstadt ereignete sich bereits am 30. November 2016. Es konnten mehrere hundert Euro sowie diverse Bankomatkarten erbeutet werden.

Empfehlungen der Kriminalprävention zum Thema Haustür-Betrügern

  • Lassen Sie NIE fremde Personen in ihre Wohnung / ihr Haus
  • Gas-, Strom, Heizungsableser werden rechtzeitig schriftlich angekündigt!
  • Lassen Sie sich einen Dienstausweis (auch von Beamten in Uniform) zeigen.
  • Blicken Sie zuerst durch den Türspion und entscheiden Sie erst dann, ob Sie die Tür öffnen.
  • Betätigen Sie nicht den Türöffner, ohne sich vorher zu überzeugen (Rückfrage!) wer Einlass begehrt.
  • Ein entschiedenes NEIN, ein energisches Wegweisen eines ungebetenen Besuchers oder ein lauter Hilfeschrei können ebenfalls eine Hilfe sein.
Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Wiener Prater startet mit neuen Attraktionen in den Frühling
Bei prachtvollem Frühlingswetter und unter großem Andrang der Presse wurden am Dienstag die Neuheiten der Pratersaison [...] mehr »
Wegen Länderspiels: Stadionallee Freitagabend gesperrt
Weil die Stadionallee in der Leopoldstadt Freitagabend wegen des Fußball-Länderspiels zwischen Österreich und [...] mehr »
Die Wiener Ostermärkte 2017
Wer in Osterlaune kommen will, hat in Wien jede Menge Gelegenheit dazu: Auch 2017 locken zahlreiche Ostermärkte mit [...] mehr »
Wiener Schanigarten-Saison 2017 von Bürgermeister Häupl eröffnet
Bürgermeister Michael Häupl eröffnete am Dienstag die Wiener Schanigarten-Saison in einem Kaffeehaus im Innenhof des [...] mehr »
Ungeklärte Morde 2016 in Wien: Der Status Quo zu drei Tötungsdelikten
Erstmals seit dem Jahr 2009 beschäftigen die Wiener Polizei im Jahr 2016 vorgefallene, nach wie vor ungeklärte [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

DJ Özti: “Das würde bei meinen Fans Hasskommentare auslösen”

Charlie Sheen: “Ich weiß, wer in Hollywood noch HIV-positiv ist!”

Richard Lugner hat den Krebs besiegt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung