Akt.:

Betrug: 33-Jähriger schädigte zahlreiche Autohäuser in Wien und Umgebung

Der 33-Jährige schädigte zahlreiche Autohäuser in Ostösterreich. Der 33-Jährige schädigte zahlreiche Autohäuser in Ostösterreich. - © APA (Sujet)
Ein 33-Jähriger soll seit 2013 mehrere Autohäuser in Ostösterreich sowie andere Unternehmen auf betrügerische Weise geschädigt haben. Der Mann war nun aufgefallen, nachdem er in einem südburgenländischen Hotel seine Hochzeit organisiert und gefeiert hatte, das Fest aber nicht bezahlt haben soll, berichtete die Landespolizeidirektion Burgenland am Freitag.

Korrektur melden

Dem Nordburgenländer werden nach derzeitigem Ermittlungsstand 19 Delikte zur Last gelegt. Bisher sei ein Schaden in fünfstelliger Höhe bekannt. Dem 33-Jährigen wird vorgeworfen, in Wien, Niederösterreich, dem Burgenland und der Steiermark Autos unter Vorspiegelung falscher Tatsachen angemietet und geleast zu haben, schilderte ein Polizeisprecher der APA.

33-Jähriger nach Betrugsfällen in Ostösterreich festgenommen

Er soll außerdem bei einem Fußballverein als Sponsor aufgetreten sein. Dem Verein habe er neue Dressen beschaffen wollen. Diese soll er beschriften haben lassen, aber ebenfalls nicht bezahlt haben. Der Mann stehe offenbar “gerne im Mittelpunkt”, meinte der Sprecher.

Mögliche weitere Geschädigte werden ersucht, sich bei der Polizei zu melden. Wegen des Verdachts des schweren gewerbsmäßigen Betrugs und der Veruntreuung erließ die Staatsanwaltschaft eine Festnahmeanordnung gegen den Mann. Er wurde in eine Justizanstalt gebracht.

(APA/Red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Leader Sturm will sich gegen Mattersburg keine Blöße geben
Die zwölfte Bundesliga-Runde wird um Samstag (16.00 Uhr) mit dem Duell Sturm Graz gegen Mattersburg eröffnet. Die [...] mehr »
Christmas Late Night Shopping 2017 im McArthurGlen Designer Outlet Parndorf
Glanzvoller Start in die Weihnachtssaison: Extralange Öffnungszeiten bis 21 Uhr, Angebote bis minus 80 Prozent, [...] mehr »
Niessl will Koalition “nicht um jeden Preis”
Burgenland Landeshauptmann Hans Niessl (SPÖ) will "nicht um jeden Preis" eine Koalitionsbeteiligung der SPÖ auf [...] mehr »
Motorradfahrerin bei Kollision im Burgenland schwer verletzt
Bei einer Kollision mit einem Pkw in Rudersdorf (Bezirk Jennersdorf) ist Samstagmittag eine Motorradfahrerin schwer [...] mehr »
Mann bedrohte Lebensgefährtin – Cobra-Einsatz im Burgenland
Ein 22-Jähriger hat am Donnerstag in einem Mehrparteienhaus in Kaisersteinbruch (Bezirk Neusiedl am See) seine [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Beyoncé: Schmiss sie die coolste Motto-Geburtstagsparty ever?

Mister Austria Wahl 2017: Das große Finale in den Wiener Sofiensälen

“Kleine Zwangspause”: Bernhard Speer will nach Unfall kräftiger zurückkommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung