Akt.:

Bewaffnete raubten Luxusjuwelier in Pariser Innenstadt aus

Spektakulärer Überfall im Zentrum von Paris Spektakulärer Überfall im Zentrum von Paris
Bewaffnete haben am helllichten Tag ein Geschäft des Juweliers Chopard in der Pariser Innenstadt ausgeraubt.

Korrektur melden

Zwei Räuber hätten die Luxus-Boutique an der berühmten Place Vendome am Dienstagmittag betreten und die Angestellten mit einer Automatikpistole sowie einer oder mehreren Granaten bedroht, sagte ein Polizist. Die Täter konnten dann mit ihrer Beute zu Fuß flüchten.

Wenige Schritte zum Justizministerium

Der Wert der Beute war zunächst unklar. Die Polizei sperrte den Tatort ab, Beamte der Spurensicherung untersuchten den Laden. Zu sehen war eine geleerte Vitrine. Der Juwelier liegt an der Ecke des Place Vendome und der Rue Saint-Honore und damit nur wenige Schritte vom französischen Justizministerium entfernt. In dem Viertel, in dem sich zahlreiche Juweliere befinden, gab es in den vergangenen Jahren eine Reihe von Überfällen.

Erst im vergangenen Dezember traf es dort ein anderes Chopard-Geschäft – schräg gegenüber des Elysee-Palastes, des Amtssitzes von Staatschef Francois Hollande. Das Viertel ist eines der am besten gesicherten in der französischen Hauptstadt, und nach den Anschlägen vom 13. November wurden die Sicherheitsmaßnahmen nochmals verschärft. (APA)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Temperatur in Großstädten könnte bis 2100 drastisch steigen
In manchen Großstädten könnten die Temperaturen bis zum Ende des Jahrhunderts um acht Grad Celsius steigen. Das ist [...] mehr »
Mindestens elf Menschen in Moskau von Bäumen erschlagen
Bei einem Unwetter mit Orkanböen in Moskau sind mindestens elf Menschen von umstürzenden Bäumen erschlagen worden. [...] mehr »
Tierpflegerin in britischem Zoo von Tiger getötet
In einem britischen Zoo hat ein Tiger eine Tierpflegerin getötet. Das bestätigte die Polizei in der südostenglischen [...] mehr »
Smartphones können Kinder laut Studie krank machen
Bei täglicher Smartphonenutzung steigt bei Kindern und Jugendlichen das Risiko von Konzentrationsschwäche und [...] mehr »
Tote Frau neben Neugeborenem in Wald bei Dresden entdeckt
In einem Ort in der Nähe von Dresden ist in einem Auto eine tote Frau mit ihrem lebendem Neugeborenen entdeckt worden. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Skurrile Ängste: Vor diesen Dingen haben Stars Angst

Fußball: Helene Fischer hat Pfiffe bei Berlin-Auftritt abgehakt

Von “Baywatch” bis “Wonder Woman”: Die Kinohighlights im Juni

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung