Akt.:

Bisher größtes Massengrab bei Srebrenica entdeckt

Potocari Gedenkstätte in Srebrenica Potocari Gedenkstätte in Srebrenica - © APA (epa)
Unweit der ostbosnischen Kleinstadt Srebrenica haben diese Woche Vorbereitungsarbeiten für die Exhumierungen aus dem womöglich größten Massengrab mit Opfern des Massakers vom Juli 1995 begonnen. Es wurde in der Ortschaft Zalazje unter einer Mülldeponie entdeckt, wie die bosnische Presseagentur Fena berichtete.

 (8 Kommentare)

Korrektur melden

Nach Angaben von Alma Dzaferovic, Staatsanwältin im Kanton Tuzla, handelt es sich um eine 80 Meter lange und 20 Meter breite Grabstätte am Verkehrsweg zwischen Srebrenica und Sase. Den Annahmen nach wurden in Zalazje jene Einwohner Srebrenicas beerdigt, die zuvor auf dem Landgut Kravice erschossen und ursprünglich unweit der Ortschaft Bratunac an der Grenze zu Serbien begraben worden waren. Die Information über den Ort des Massengrabes stammt von der bosnisch-serbischen Srebrenica-Kommission.

Es handelt sich um das bereits 13. in der Region von Srebrenica entdeckte Massengrab. Das bosnische Vermissteninstitut erwarte, dass sich an der Stelle eine “bedeutende Anzahl von Leichen” befinde, berichtete die Presseagentur. Angaben über mögliche Zahlen wurden zunächst nicht gemacht.

Nach der Einnahme der bosniakischen (muslimischen) Enklave Srebrenica waren im Juli 1995 rund 8.000 Stadtbewohner – Jugendliche und Männer – von bosnisch-serbischen Truppen ermordet worden. Auf dem Erinnerungsfriedhof in Potocari wurden in den vergangenen Jahren 3.749 Massaker-Opfer beerdigt. Am 11. Juli ist zum 15. Jahrestag des Massakers die Beisetzung von weiteren 730 im Vorjahr identifizierten Opfern geplant.



Kommentare 8

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig

HTML-Version von diesem Artikel
Mehr auf austria.com
Australien siedelt Flüchtlinge in die USA um
Australien will in den nächsten Wochen eine erste Gruppe von Bootsflüchtlingen in die USA umsiedeln. "Die Flüchtlinge [...] mehr »
Kurz warnt bei UNO vor Atomkrieg
Außenminister Sebastian Kurz (ÖVP) hat am Dienstagabend in einer Rede bei der UNO-Vollversammlung in New York vor [...] mehr »
Van der Bellen von Trumps Rede vor UNO “enttäuscht”
Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat sich am Dienstagabend (Ortszeit) enttäuscht über die Rede gezeigt, die [...] mehr »
Van der Bellen und Kurz treffen Guterres
Bundespräsident Alexander Van der Bellen und Außenminister Sebastian Kurz treffen am Mittwoch im Rahmen ihres Besuchs [...] mehr »
Salzburgs Bürgermeister Heinz Schaden tritt zurück
In der Stadt Salzburg tritt am Mittwoch Bürgermeister Heinz Schaden (SPÖ) von allen politischen Funktionen zurück. Er [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung