Akt.:

Blaha in Budapest knapp am 1-m-WM-Finale vorbei

Blaha hat vom 3-m-Brett noch eine Chance Blaha hat vom 3-m-Brett noch eine Chance - © APA (AFP)
Der österreichische Wasserspringer Constantin Blaha, der nach den 17. FINA-Weltmeisterschaften in Budapest seine Karriere beenden wird, hat beim WM-Auftakt am Freitag das Finale vom 1-m-Brett verpasst. Der 29-Jährige verfehlte die Aufstiegsplätze der Top zwölf im 51-köpfigen Feld als Vorkampf-17. mit 348,20 Punkten um 11,95 Zähler.

Blaha, der in London 2016 vom 1-m-Brett EM-Bronze gewonnen hatte, wird in der ungarischen Hauptstadt am Mittwoch noch vom 3-m-Brett im Einsatz sein. Im Vorkampf erreichen die besten 18 das Semifinale, dort qualifizieren sich die Top zwölf für das Finale am Donnerstag.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
EM-Aufstieg für ÖFB-Team nach Sensations-1:1 nahe
Das EM-Märchen von Österreichs Fußball-Frauen-Nationalteam hat seine Fortsetzung gefunden. Die ÖFB-Auswahl holte am [...] mehr »
ÖFB-Damen mit sensationellem Punktgewinn
Österreich erkämpft sich gegen die klar favorisierten Französinnen ein 1:1-Remis und hält bei der EM damit bei vier [...] mehr »
Siege für Salzburg und den LASK – Rapid nur remis
Der LASK hat bei seiner Rückkehr in Österreichs Fußballoberhaus am Samstag einen idealen Einstand gefeiert. In der [...] mehr »
Schweiz wahrte bei Damen-Fußball-EM Aufstiegschance
Das Schweizer Fußball-Frauen-Nationalteam hat bei der EM in den Niederlanden die Chance auf den Aufstieg ins [...] mehr »
Arnautovic für Rekordsumme von Stoke City zu West Ham
Der Wechsel von ÖFB-Legionär Marko Arnautovic innerhalb der Premier League von Stoke City zu West Ham United ist seit [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Linkin Park-Sänger Chester Bennington mit 41 Jahren gestorben

Linkin-Park-Sänger Chester Bennington ist tot

“Die Migrantigen”: Kinofilm soll ins Theater kommen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung