Akt.:

Bluttat in Wien-Brigittenau: Mann durch Kopfschuss getötet

Bluttat in Wien-Brigittenau: Mann durch Kopfschuss getötet
Bei einem Streit ist ein Mann am Ostersonntagnachmittag in Wien-Brigittenau durch einen Kopfschuss getötet worden, er wurde kurz darauf tot auf einem Gehsteig aufgefunden.

Laut Polizeisprecher Patrick Maierhofer entspann sich gegen 15.00 Uhr eine Auseinandersetzung unter mehreren Beteiligten in der Jägerstraße 6 auf offener Straße.

Dann wurde zumindest ein Schuss abgegeben. Kurze Zeit später fanden Passanten einen Mann mit einem tödliche Kopftschuss auf dem Gehsteig. Die Polizei erreichten bereits kurz nach 15.00 Uhr die ersten Informationen über die lautstarke Auseinandersetzung in der Jägerstraße. Wo und wie die Beteiligten aufeinandergetroffen waren, war zunächst unklar. Ein Lokal befand sich jedenfalls nicht an der Adresse.

Kopfschuss in Brigittenau: Identität noch unklar

Unklar war am späten Nachmittag auch die Identität des Toten, den die Spurensicherung war vor Ort. Maierhofer zufolge hatte sich kurz nach der Tat einer der an der Auseinandersetzung Beteiligten in einer Polizeiinspektion in der Nähe gestellt. Ob es sich bei ihm um den Schützen handelte, war zunächst unklar. Die Polizei gab zunächst auch keine Informationen zu seiner Person. Er wurde am späten Nachmittag in der Inspektion einvernommen.

Die Tatwaffe hatte die Polizei zunächst nicht gefunden. Maierhofer konnte daher auch keine näheren Infos zum Typ und zum Kaliber der Schusswaffe geben. Die Polizei hatte die Jägerstraße ab dem Gaußplatz bis zur ersten Quergasse abgesperrt. Viele Schaulustige kamen zum Tatort.

(APA)

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Selbstmord eines elfjährigen Flüchtlingsbuben: Flüchtlingskoordinator schlug Alarm
Ein elfjähriger Flüchtlingsbub nahm sich das Leben. Der 26-Jährige Bruder, der die Obsorge für seine sechs [...] mehr »
Van der Bellen lobte Arbeit der UN-Organisationen in Wien
Bundespräsident Alexander Van der Bellen hat am Mittwoch bei einem Besuch im Vienna International Centre die Arbeit der [...] mehr »
Tiroler ÖVP fixierte Landesliste mit Spitzenkandidat Platter
Früher als ursprünglich avisiert hat die Tiroler ÖVP am Mittwoch in einem Parteivorstand die Landesliste für die [...] mehr »
“Bei Alarmanlagen geh’ ich weiter”: So denken Einbrecher
In den Wintermonaten haben Einbrecher besonders leichtes Spiel. Ehemalige Einbrecher erzählen, wie sie sich während [...] mehr »
ÖFB-Frauen in WM-Quali vor Pflichtsieg gegen Israel
Für Österreichs Frauen-Fußball-Nationalteam zählen am Donnerstag (20.30 Uhr/live ORF eins) im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Klum-Familytime: – Es weihnachtet schon

Keine gütliche Einigung um Facebook-Post von Til Schweiger

“Borat”-Erfinder will Fans Strafe zahlen

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung