Akt.:

Bogart und Bacall: Die große Liebe

Bogart und Bacall: Die große Liebe
Sie war die große Liebe seines Lebens – aber nicht auf den ersten Blick. Drei Wochen braucht Humphrey Bogart, bis er Lauren Bacall zum ersten Mal in ihrer Garderobe küsst. Bogart-Zitate

Korrektur melden

„Wir machten Witze, wie immer“, erzählt sie in ihrer Autobiografie von dem Abend Anfang 1944. „Plötzlich legt er zwei Finger unter mein Kinn und küsst mich.“

Sie ist damals 19, und die gemeinsamen Dreharbeiten für „Haben und Nichthaben“ sind ihr erster Film überhaupt. Er, längst der Traummann schlechthin, ist 25 Jahre älter und lebt nach zwei Scheidungen in einer dritten unglücklichen Ehe mit der alkoholkranken Schauspielerin Mayo Methot. „The Battling Bogarts“ („Die kämpfenden Bogarts“) heißen die beiden wegen ihrer lautstarken Ehekräche in Hollywood.

Bogart verliebt sich in Bacall, eine wunderbare Romanze beginnt. Aber als seine Frau eifersüchtig und verzweifelt verspricht, eine Entziehungskur zu machen, fühlt er sich bei seiner Ehre gepackt – er bricht mit der jungen Geliebten. „Sie braucht Hilfe, in diesem Zustand setzt man nicht mal einen Hund vor die Tür“, erklärt er.

Doch aus der Versöhnung wird nichts. Nach einigem Hin und Her geben die Bogarts im Dezember ihre endgültige Trennung bekannt, am 10. Mai 1945 werden sie geschieden – der Weg für das Leben mit Bacall ist frei. Nur elf Tage später heiraten die beiden. Er bleibt ihr treu, bis sein Tod sie scheidet.

Es ist eine glückliche Ehe, sie werden zum Traumpaar Hollywoods. In ihrem Film „Tote schlafen fest“ (1946) ist bis heute zu spüren, wie es zwischen ihnen knistert. Bacall, Tochter wohlhabender jüdischer Einwanderer, steckt fortan beruflich für ihn zurück. Der alte Macho akzeptiert im Gegenzug zähneknirschend ihren Kinderwunsch und wird mit fast 50 erstmals Vater: 1949 kommt Sohn Stephen, 1952 Tochter Leslie auf die Welt. Seine schöne, große Frau bleibt für ihn immer „My Baby“.

Als Bogart stirbt, ist Bacall gerade mal 32. Seinen Platz in ihrem Leben hat seither niemand füllen können. Eine zweite Ehe scheiterte nach wenigen Jahren. Beruflich machte die heute 82-Jährige in den 70ern eine zweite Karriere als Musicalstar und steht bis heute vor der Kamera – zuletzt für den gerade abgedrehten Film „American Gigolo 2“ von Paul Schrader. „Ich war elf Jahre glücklich“, hat sie einmal gesagt. „Das reicht für ein Leben.“



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne
Letze Woche haben die Rolling Stones in Spielberg gerockt, beim gestrigen Konzert in Zürich waren sie von Österreich [...] mehr »
BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!
Ungewohnter Mode-Fail: JLo mit BH-Panne auf dem Roten Teppich bei den "World of Dance Celebration". mehr »
Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV
Wird Sarah Lombardi alles zu viel? Die junge Mama ist seit Montag in der neuen RTLII Show "Echt Familie -Das sind wir" [...] mehr »
Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur
In der Serie "Game of Thrones" spielt sie Daenerys Targaryen und trägt eine lange weißlich-blonde Mähne. Privat war [...] mehr »
Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie
Im Musikvideo zu Taylor Swifts neuer Single "Look What You Made Me Do" steigt sie als Zombie aus dem Grab. In vielen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

In Zürich: Rolling Stones-Ikone Keith Richards schwingt die Österreich Fahne

BH-Panne von Jennifer Lopez auf dem Red Carpet!

Bittere Tränen: Sarah Lombardi weint im TV

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung