Akt.:

Bremen besiegte dank Di Santo-Doppelpack Hertha

Di Santo erwischte Traumtag Di Santo erwischte Traumtag
Werder Bremen hat sich mit einem Heimsieg gegen Hertha BSC etwas Luft im Abstiegskampf der deutschen Fußball-Bundesliga verschafft. Franco Di Santo schoss die Truppe von Kapitän Zlatko Junuzovic mit einem Doppelpack (43., 69.) zum 2:0 gegen erschreckend schwache Berliner. Durch den vierten Erfolg im fünften Heimspiel unter Trainer Viktor Skripnik verbesserte sich Bremen auf Tabellenplatz zwölf.


Hertha rutschte hingegen auf Rang 15 ab und hat nur noch einen Punkt Vorsprung auf einen direkten Abstiegsplatz. Mittelfeldmotor Junuzovic, der bis zur 88. Minute am Platz stand, kassierte nach gut einer Stunde Gelb und ist in der kommenden Partie bei 1899 Hoffenheim gesperrt. Sein ÖFB-Teamkollege Sebastian Prödl fehlte hingegen noch. Der Innenverteidiger hofft, nach seinem Anfang Dezember erlittenen Innenbandriss im Knie Mitte Februar sein Comeback geben zu können.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
18 Monate Haft für Rapid-Fan, der mit Hitlergruß auffiel
Ein nach eigenen Angaben eingefleischter Fan des Fußballvereins Rapid Wien ist am Montag von einem Wiener Schwurgericht [...] mehr »
“Besonders deplatziert”: Rapid-Präsident Krammer reagiert auf “Journalisten Terroristen”-Transparent
Rapid-Präsident Michael Krammer verurteilt das im Block West beim Spiel gegen Sturm Graz hochgezogene Transparent scharf. mehr »
Rapid-Präsident Krammer verurteilt “Terroristen”-Transparent
Rapid-Präsident Michael Krammer hat sich am Montag zum jüngsten Eklat um ein Fan-Transparent von Anhängern der [...] mehr »
Monschein und Friesenbichler: Austrias Alternativ-Stürmer bestehen Bewährungsprobe
Nach fünf Pflichtspielen ohne Niederlage befindet sich die Wiener Austria klar im Aufwärtstrend. Dazu haben auch die [...] mehr »
Unglaublich! Tweet löst Wechselgerüchte um Messi aus
Entweder es wird der größte Fußballer-Transfer der Geschichte oder es handelt sich um eine große Social-Media-Ente. [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Prinz Charles in der Gunst der Briten gesunken

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung