Akt.:

Britisches Duo Hurts gibt sich mit neuem Album “Desire” positiv wie nie

Theo Hutchcraft (l.) und Adam Anderson alias Hurts brachten ein neues Album heraus Theo Hutchcraft (l.) und Adam Anderson alias Hurts brachten ein neues Album heraus - © AP Photo/Keystone,Peter Klaunzer
“Fluchtmöglichkeit” aus düsteren Zeiten: So leichtfüßig, positiv und soulig wie nie zuvor klingt das britische Duo Hurts auf seinem vierten Album “Desire”. Den Gothic-Pop ihrer ersten beiden Werke wollen Theo Hutchcraft (Gesang) und Adam Anderson (Gitarre, Keyboards) gar nicht verleugnen, aber alles zu seiner Zeit.

Korrektur melden

“Ich hoffe, dass diese Songs den Menschen eine Fluchtmöglichkeit bieten”, sagte Anderson im Interview. Düstere Klänge und das Debüt “Happiness” (2010) mit den Hits “Wonderful Life” und “Stay” haben die Synthie-Pop-Formation aus Manchester berühmt gemacht.

Hurts gaben Interview in Wien

Mit dem dritten Album begannen sich die mittlerweile in London wohnenden Musiker stilistisch zu verändern. Die Reaktionen der Fans auf Tournee auf diese Experimente hätten ihnen zusätzlichen Mut gemacht, die Entwicklung zuzulassen, betonten die Briten bei einem Besuch in Wien.

“Das erste Album war in unseren Augen perfekt. Es klingt auch noch immer perfekt. Aber wir sehen keinen Grund, uns an diesem Album messen zu müssen. Unsere Platten stehen nicht in Konkurrenz zueinander”, betonte Hutchcraft. “Das neue Album ist nicht weniger ernst, aber weniger trist. Es ist doch schön, sich an Songs mit unterschiedlicher Stimmung zu probieren. Wichtig ist bloß, keine gekünstelte, falsche Emotion heraufzubeschwören. Das wäre doch unfair den Fans gegenüber. Die Herangehensweise ‘Hier sind ein paar Songs, die euch sicher gefallen, für die wir aber nichts empfinden’ wäre doch falsch!”

“Lieber nach vorne bewegen als sich langweilen”

Abgesehen vom Drang, sich “lieber nach vorne zu bewegen als sich zu langweilen” (Hutchcraft), hatten traurige Ereignisse Auswirkung auf den Sound. “In dem Jahr, an dem wir an den Liedern gearbeitet haben, sind drei unserer Helden gestorben: Prince, David Bowie und George Michael”, sagte Anderson. “Dazu noch die Terrorattacken in unserer Heimatstadt und in der Stadt, in der wir leben. Da gab es keine wirkliche Alternative, als Musik zu machen, die dich von diesen schrecklichen Vorfällen wegbringt. Man kann mit Musik ganz gut in eine andere Welt flüchten.”

Der Kollege am Mikrofon sieht es genauso: “Ja, wir wurden permanent mit schlechten Meldungen konfrontiert. Vielleicht haben wir deshalb unterbewusst weniger schwerfällige Songs gemacht, um dagegen anzukämpfen.”

Album “Desire”: “Leichtere Songs – härteste Arbeit”

Die Songs auf “Desire” haben viel Platz zum Atmen, vorbei sind die frühen Tage von Hurts, als Schicht über Schicht einen sehr dichten Klangteppich in jedem Lied ergab. “Wenn man an einem Lied arbeitet, ist man immer versucht, möglichst viel reinzupacken. Es ist schwierig, leichtere Songs zu machen”, sinnierte Hutchcraft. “Was sehr einfach wirkt, ist oft die härteste Arbeit. Eine Herausforderung ist es, Raum in den Liedern zu lassen – und dass dabei trotzdem nichts fehlt.”

Entstanden sind die aktuellen Songs in einer Londoner Wohnung in relativ kurzer Zeit. “Wir arbeiten sehr diszipliniert, man kann es fast mit einem Bürozeiten-Job vergleichen”, erzählte Anderson. Sein kreativer Partner ergänzte: “Die meisten Lieder wurden nur am Piano oder an der Gitarre geschrieben. Super simpel. Aber diesmal haben wir auch Rhythmen und Grooves verwendet, um einen Song ‘loszutreten’. Das hat Spaß gemacht.”

Am 27. November 2017 gastieren Hurts im Wiener Gasometer. Infos dazu findet man unter diesem Link. 

(Das Interview führte Wolfgang Hauptmann/APA)

(apa/red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Nova Rock 2018: Neue Bands und Headliner bestätigt
Am Donnerstag wurden weitere namhafte Bands für das Nova Rock Festival 2018 bestätigt: Neben The Prodigy werden auch [...] mehr »
Erste Bands für das Frequency Festival 2018: Gorillaz mit dabei
Am Mittwoch wurden die ersten Bands und Headliner für das Frequency Festival 2018 bekannt gegeben, die von 16. bis 18. [...] mehr »
Bob Dylan gibt 2018 ein Konzert in Wien
Bob Dylan kommt 2018 nach Österreich. Der Folk-Altmeister wird am 13. April ein Konzert in Salzburg geben. Am 16. April [...] mehr »
Antenne Vorarlberg-Hit-Tipp: Felix Jaehn mit “Like a Riddle”
Seine Hits findet auch seine eigene Mama richtig gut! Felix Jaehn hat sie vor der Veröffentlichung seines neuen Hits [...] mehr »
Chanson-Meister Charles Aznavour mit berührendem Konzert in Wien
Am Samstagabend begeisterte Chanson-Altmeister Charles Aznavour (93) sein Publikum in der Wiener Stadthalle mit einem [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Tabubruch? Darum lässt sich Sophia Thomalla ans Kreuz “nageln”

13 Reasons Why/Tote Mädchen lügen nicht: Erste Details zu Staffel 2

Steven Spielbergs “Die Verlegerin” wurde zum FIlm des Jahres gewählt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung