Akt.:

Bürmoos: Kleinkind beim Baden in der Badewanne fast ertrunken

Bürmoos: Kleinkind beim Baden in der Badewanne fast ertrunken
Bürmoos – Ein acht Monate alter Bub ist Donnerstagabend in der Flachgauer Gemeinde Bürmoos fast in der Badewanne ertrunken. Die 26-jährige Mutter ließ in der nur mit einigen Zentimetern mit Wasser gefüllten Wanne ihren Sohn für eine kurze Zeit unbeaufsichtigt plantschen.

Als sie wieder in das Badezimmer zurückkam, war der Kopf des Buben bereits unter Wasser und er hatte bereits das Bewusstsein verloren, meldete die Polizei. Der Arzt konnte mit den erforderlichen Maßnahmen das acht Monate alte Kind wieder zu Bewusstsein bringen.

Nachdem die Mutter das Kleinkind gebadet hatte, ließ sie einen Großteil des Wasser aus der Wanne auslaufen. Ihren Sohn ließ sie lediglich für ein paar Sekunden unbeaufsichtigt. Als die 26-Jährige wieder in das Badezimmer zurückkam, befand sich der Kopf des Kleinkindes in dem ein paar Zentimeter hohen Wasser, und der Bub hatte bereits das Bewusstsein verloren. Der sofort verständigte Hausarzt konnte bis zum Eintreffen des Notarztes die erforderlichen Maßnahmen setzen, sodass das Kind wieder zu Bewusstsein kam. Der Bub wurde anschließend mit dem Rettungshubschrauber “C6” in das Kinderspital des Landeskrankenhauses Salzburg geflogen.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Türsteher brutal von 25-Jährigem attackiert
Mit Faustschlägen ging in der Nacht von Freitag auf Samstag ein 25-Jähriger auf einen Türsteher eines [...] mehr »
65-jähriger Oberösterreicher bei Bergtour ums Leben gekommen
Ein 65-jähriger Oberösterreicher ist bei einer Bergtour auf den Traunstein in Gmunden (OÖ) ums Leben gekommen. Das [...] mehr »
Bergsteiger nach Absturz in Kaprun verletzt
In Kaprun (Pinzgau) ist erneut ein Bergsteiger aus Deutschland abgestürzt. Der 34-Jährige rutschte am Mittwoch auf [...] mehr »
Aufregung um Anstiftung zu einer Zugentgleisung in Salzburg
In St. Johann im Pongau soll ein 62-jähriger Seriendieb versucht haben, einem jüngeren Komplizen aus Rache einen [...] mehr »
AMS-Paket soll Rekordarbeitslosigkeit bekämpfen
Im AMS-Verwaltungsrat ist am Mittwoch ein Paket zum Kampf gegen die Rekordarbeitslosigkeit in Österreich beschlossen [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Blond wie Khaleesi – Emilia Clarkes neue Frisur

Taylor Swift: Von der Diva zum Zombie

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung