Akt.:

BW-Handballer blieben ohne Punkte

BW-Handballer blieben ohne Punkte © Luggi Knobel
Mit einer bitteren Niederlage müssen Feldkirchs Handball-Herren die Heimreise antreten. Endstand gegen den TV Altenstadt: 27:25.

Korrektur melden

Viel hatte man sich für das erste Auswärtsspiel in der Rückrunde vorgenommen. Man wollte unbedingt gegen den direkte  Tabellennachbarn punkten um sich im Tabellenmittelfeld zu etablieren.

Die Gastgeber konnten schnell in Führung gehen, Florian Hintringer erziele im Anschluss den Ausgleich zum 1:1. Bis zur 10 Minute lagen beide Mannschaften gleich auf, doch durch blitzschnelle Konter und eine schnelle Mitte konnte der TVA ein 5-Tore-Polster erspielen. In Minute 16 musste Burkhard Veit nach einer unglücklichen Aktion mit einer roten Karte vom Spielfeld. Trotz dem wichtigen Fehlen von Flügelflitzer Veit stand die BW-Abwehr  besser als eine Woche zuvor und auch Tormann Istvan Kallai konnte einige Bälle parieren, aber Altenstadts Topshooter Piotr Bielec konnte viel zu oft zum Torabschluss kommen. Im Angriff spielten die Feldkircher viel zu hektisch und die Ballverluste wurdem vom TVA eiskalt durch schnelle Konter bestraft. Kurz vor der Halbzeit konnte Oliver Köppe den 14 Treffer für seine Mannschaft erzielen. Beim Stand von 14:10 zugunsten der Gastgeber wurden die Seiten gewechselt.

In der zweiten Halbzeit stand die BW-Abwehr immer besser und es wurde um jeden Ball gekämpft. In der 40. Minute konnte Michael Deutschmann den Anschlusstreffer erzielen (16:15). Es ging Schlag auf Schlag und beide Abwehrreihen standen immer besser. Akos Balogh  erzielte 15 Minuten vor dem Ende per 7-Meter den Ausgleich. 4 Minuten vor dem Ende traf Paul Müller nach einer 1:1 Aktion zum 25:25. Dieser Treffer sollte der letzte für Feldkirch sein, denn die Mannschaft von Atila Czetenyi spielte in der Schlussphase viel zu unkonzentriert und durch hektische Aktionen wurde der Ball zweimal verschenkt. Die darauf follgenden Angriff nutze Altenstadt und konnte somit, nach einer spannenden Schlussphase, mit 27:25 gewinnen.

In diesem wichtigen Spiel gegen den direkten Konkurenten wäre absolut mehr drinnen gewesen. Somit fallen die Montfortstäder auf den 9. Tabellenplatz zurück.

Am kommenden Samstag geht es bereits mit einem Heimspiel weiter, dann gastiert der TG Biberach in der Reichenfeldhalle. Mit dem Publikum im Rücken wollen Marte & Co. die ersten Punkte in der Rückrunde erspielen.

15. Runde Landesliga Staffel 3

TV Altenstadt – HC Sparkasse BW Feldkirch 27:25 (14:10)

HC Sparkasse BW Feldkirch: Maris Ioan, Christoph Kornexl 3 (1/0), Benjamin Marte 2, Michael Deutschmann 2, Burkhard Veit 1 (1/0), Jakob Appelt, Florian Hintringer 8 (3/2), Thomas Erlacher, Daniel Versluis, Jona Lampert 2, Akos Balogh 3 (3/3), Paul Müller 4, Istvan Kallai, Manuel Brunner



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Die Highlights vom Ländle-Derby
In der aktuellen Ausgabe des Ländle TV Handball-Magazins sind Alex Kathrein (Alpla HC Hard) und Matthias Günther [...] mehr »
Handball Nachwuchs rückt in den Mittelpunkt
Am kommenden Sonntag, den 26. März 2017 findet der Jugendspieltag der Altersklasse mU10 in der Handball-Arena Rieden statt. mehr »
Bregenz Handball übernimmt ASVÖ-Projekt “Fairness und Fun”
Der Vorarlberger Sportverband ASVÖ vermittelt in seinem Projekt „Fairness and Fun“ bereits seit neun Jahren die [...] mehr »
Zwei Meistertitel für SSV Dornbirn/Schoren
Die Nachwuchsabteilung vom SSV Dornbirn/Schoren verzeichnet schon zwei Meistertitel in dieser Saison, ein Triumph steht [...] mehr »
HC Hard Duo zu Gast im Studio
In der aktuellen Ausgabe des Handball Magazins sind HC Hard Spieler Dominik Schmid und Frederic Wüstner zu Gast im [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Bundespräsident Van der Bellen empfing Arnold Schwarzenegger in Wien

Beyoncé erfüllt einem Fan den letzten Wunsch

Pop-Legende Elton John wird 70

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung