Akt.:

Cesár Sampson singt beim Eurovision Song Contest 2018 für Österreich

Cesár Sampson wird Österreich beim 63. Eurovision Song Contest (ESC) in Portugals Hauptstadt Lissabon vertreten. Der Sänger, Produzent und Texter wurde von einem Musikexperten-Team zum heimischen Vertreter gekürt, gab der ORF am Dienstag bekannt. Man verzichtet damit erneut auf eine Castingshow.

Korrektur melden

Die Wahl fiel stattdessen auf den 1983 geborenen Sampson, der bereits auf eine gewisse Erfahrung mit dem ESC zurückgreifen kann. So war der Sänger, der jahrelang als Sozialarbeiter tätig war, am Produzentenkollektiv Symphonics International beteiligt. Das zeichnete unter anderem für den heurigen Beitrag “Beautiful Mess” von Bulgariens Kandidat Kristian Kostov verantwortlich, das letztlich auf Platz 2 beim Tournament in Kiew landete.

Cesár Sampson geht beim ESC 2018 für Österreich an den Start

Auch in der österreichischen Musikszene ist Cesár Sampson kein Newcomer, wenn auch oftmals hinter den Kulissen tätig. So war er etwa für die Texte des Louie-Austen-Albums “What a comeback” mitverantwortlich. Sein eigenes Lied, mit dem der Sänger beim 1. oder 2. Halbfinale des ESC – die Auslosung für den Startplatz steht hier noch aus – für Österreich ein Finalticket lösen will, soll Anfang kommenden Jahres präsentiert werden.

Rosen streute dem frischgekürten Kandidaten Eberhard Forcher, der heuer wieder Teil des Auswahlteams war: “Mit seiner dunklen Soulstimme und einem Background, der zugleich im klassischen Gospel, wie auch im Electronicpop der Gegenwart liegt, hat er genau das zur Verfügung, was ihn zu einer Stand-Out-Marke im Wettbewerb machen könnte.” Und auch ORF-Programmdirektorin Kathrin Zechner zeigte sich zufrieden mit der Entscheidung: “Cesár ist Rhythmus, er ist ein wahrhaftiges Menschenkind, er ist Stimme! Cesár lebt Musik und ist ein empathischer Künstler.”

Damit ist klar, dass Sampson kommendes Jahr für Österreich nach Portugal fährt, wo das musikalische Großereignis nach dem Sieg von Salvador Sobral mit seiner Ballade “Amar Pelos Dois” in Kiew erstmals stattfindet. Unter dem maritimen Motto “All Aboard!” (Alle an Bord!) treten dabei insgesamt 43 Länder gegeneinander an. Der Startschuss fällt dabei am 8. Mai mit dem 1. Semifinale, dem sich am 10. Mai das 2. Halbfinale und am 12. Mai das große Finale anschließen.

(APA/Red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Antenne Vorarlberg Hit-Tipp: Die Toten Hosen mit “Alles passiert”
Der Antenne Vorarlberg – Hit-Tipp der Woche kommt von den Toten Hosen und heißt „Alles passiert“. Der Hit lässt [...] mehr »
Elvis-Gitarrist James Burton gibt Autogramme im Wiener 48er Tandler
James Burton, der weltbekannte Gitarrist von Elvis Presley, ist am 19. Jänner 2018 auf Wien-Besuch und gibt zwischen [...] mehr »
Antenne Vorarlberg Hit-Tipp: Axwell/Ingrosso mit “Dreamer”
Mit „More Than You Know“ haben sie einen der Sommerhits des Jahres 2017 gelandet. Jetzt melden sich [...] mehr »
Musikalische Landkarte soll Wiens Klang zeigen
Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt widmet sich der Rekonstruktion des klanglich-akustischen Wiens von 1945 bis [...] mehr »
Musikexperte Tschürtz über die “tektonische Veränderung” am Musikmarkt
Im Popjahr 2017 hat sich einiges getan: Als Gewinner gelten im heurigen Jahr Kendrick Lamar, Taylor Swift, Wanda und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Dschungelcamp 2018 – Tag 1: Aufeinandertreffen schillernder Persönlichkeiten

Alle wollen im Dschungel abspecken – nur SIE nicht

Missbrauchsvorwürfe: Wird auch er jetzt aus Hollywood verbannt?

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung