Akt.:

Chanson-Meister Charles Aznavour mit berührendem Konzert in Wien

CHarles Aznavour begeisterte sein Wiener Publikum. CHarles Aznavour begeisterte sein Wiener Publikum. - © ABD0138_20171209 - WIEN - …STERREICH: Der armenisch-franzšsische SŠnger Charles Aznavour wŠhrend eines Konzertes am Samstag 9. Dezember 2017 in der Stadthalle in Wien. - FOTO: APA/HERBERT P. OCZERET
Am Samstagabend begeisterte Chanson-Altmeister Charles Aznavour (93) sein Publikum in der Wiener Stadthalle mit einem berührenden und bravourösen Abend.

Korrektur melden

Der Chanson-Altmeister schenkte den Fans einen eineinhalbstündigen Auftritt voll von Melancholie und Liebe, aber auch Augenzwinkern und Drive. Und vor allem: mit zahllosen Hits.

Der Chanson-Altmeister zu Gast in der Wiener Stadthalle

Entdeckt von Edith Piaf, gehört Charles Aznavour in die Riege der ganz großen Chansonniers und somit französischen Superstars der 1950er- und 1960er-Jahre. Fast alle anderen sind schon längst tot: die Piaf, der Belgier Jacques Brel, Leo Ferre, Jean Trenet, Gilbert Becaud und Henri Salvador… doch Aznavour lebt noch, und wie: Mit 93 absolviert er den Bühnenabend fast durchgehend stehend, “dirigiert” die formidable Band und auch das hingerissene Publikum; und interpretiert seine Lieder mit souveräner Bühnenpräsenz und Stimme. Über den Teleprompter, der ihm über Textunsicherheiten hinweghelfen soll, macht er sich lustig. Er braucht das neumodische Zeugs eh nicht.

Charles Aznavour, der Star, der unfassbare 200 Millionen Platten verkauft hat, stellt sich nicht einfach auf die Bühne und lässt sich feiern – seine Chansons sind immer noch eindringliche Darbietungen, der Sänger und Autor lebt sie für sein Publikum. So etwa bei “Sa Jeunesse”, das er in zwei Teile zerlegte: Die ersten Strophen rezitierte er allein, erst danach folgte der Umstieg in die Bandbegleitung. Mit “Mes Amis, mes amours, mes emmerdes” startete dann das langandauernde Hit-Finale des Abends. Ganz grandios auch sein englischsprachiger Erfolg “She”; und natürlich der melancholische Walzer “La Boheme”.

Charles Aznavour mit Standing Ovations in Wien

Zum Schluss riss es die Fans endgültig von den Sesseln, als der 93-Jährige singend aus der Bühne raustänzelte, nur um postwendend mit offenen Armen zurückzukehren und die Standing Ovations zu genießen – ausgezeichnet! Apropos: Charles Aznavour war übrigens schon am Samstagvormittag in Wien ausgezeichnet worden – er hatte den Goldenen Rathausmann erhalten, die Miniatur des Wächters der demokratischen Werte auf der Rathausturmspitze. Der nur 1,60 Meter große – nein: hohe – Chansonnier war da um ein Bonmot nicht verlegen: “Ein kleiner Mann mit großer Aufgabe: Das gefällt mir.” Aznavour ist Kind einer armenischen Familie, die 1915 vor dem Völkermord des Osmanischen Reiches nach Frankreich geflüchtet war, und wuchs im damals armseligen Quartier Latin in Paris auf.

(APA/Red)



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Antenne Vorarlberg Hit-Tipp: Die Toten Hosen mit “Alles passiert”
Der Antenne Vorarlberg – Hit-Tipp der Woche kommt von den Toten Hosen und heißt „Alles passiert“. Der Hit lässt [...] mehr »
Elvis-Gitarrist James Burton gibt Autogramme im Wiener 48er Tandler
James Burton, der weltbekannte Gitarrist von Elvis Presley, ist am 19. Jänner 2018 auf Wien-Besuch und gibt zwischen [...] mehr »
Antenne Vorarlberg Hit-Tipp: Axwell/Ingrosso mit “Dreamer”
Mit „More Than You Know“ haben sie einen der Sommerhits des Jahres 2017 gelandet. Jetzt melden sich [...] mehr »
Musikalische Landkarte soll Wiens Klang zeigen
Ein interdisziplinäres Forschungsprojekt widmet sich der Rekonstruktion des klanglich-akustischen Wiens von 1945 bis [...] mehr »
Musikexperte Tschürtz über die “tektonische Veränderung” am Musikmarkt
Im Popjahr 2017 hat sich einiges getan: Als Gewinner gelten im heurigen Jahr Kendrick Lamar, Taylor Swift, Wanda und [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Putziger Gangster-Daddy: 50 Cent mit Söhnchen auf Red Carpet

Das sind die attraktivsten Royals der Welt

Prinz William bekam viel Lob für extrem kurzen Haarschnitt

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung