Akt.:

Chelsea gegen Burnley nur 1:1

Überraschender Punkteverlust für Chelsea Überraschender Punkteverlust für Chelsea
Chelsea hat am Samstag in der englischen Fußball-Premier-League einen überraschenden Punkteverlust hinnehmen müssen. Die “Blues” kamen vor eigenem Publikum gegen den Abstiegskandidaten Burnley nicht über ein 1:1 hinaus. Manchester City verkürzte beim einen 5:0-Kantersieg gegen Newcastle United den Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea auf fünf Punkte.

Korrektur melden


Branislav Ivanovic brachte die Gastgeber in der 14. Minute in Führung, Ben Mee gelang jedoch in der 81. Minute der Ausgleich für Burnley. Zu diesem Zeitpunkt war Chelsea bereits numerisch geschwächt. Nemanja Matic wurde in der 70. Minute ausgeschlossen, weil er Burnleys Ashley Barnes umgerempelt hatte. Kurz davor hatte Barnes, der eine österreichische Großmutter hat und 2008 eine Partie für das ÖFB-U20-Team absolviert hatte, Matic brutal gegen das Schienbein getreten, durfte aber weiterspielen.

Neuer Tabellendritter ist Arsenal. Die “Gunners” siegten auswärts gegen Crystal Palace dank Treffer von Santo Cazorla (8./Elfmeter) und Olivier Giroud (45.) mit 2:1 und liegen nun einen Punkt vor Rekordmeister Manchester United, der in Swansea 1:2 verlor. Nach der Führung für die Gäste durch Ander Herrera (28.) sorgten Sung-Yueng Ki (30.) und Bafetimbi Gomis (73.) für den Umschwung zugunsten der Waliser.

Bei Aston Villa ging das Trainer-Debüt von Tim Sherwood in die Hosen. Der Club aus Birmingham, bei dem Andreas Weimann in der 58. Minute eingewechselt wurde, verlor daheim gegen Stoke City 1:2 und rutschte auf den vorletzten Platz ab. Marko Arnautovic saß bei Siegern auf der Bank.

Manchester City verkürzte in der 26. Premier-League-Runde den Rückstand auf Spitzenreiter Chelsea auf fünf Punkte. Der Titelverteidiger feierte vor eigenem Publikum gegen Newcastle United einen 5:0-Kantersieg und absolvierte damit eine erfolgreiche Generalprobe für das Achtelfinal-Hinspiel in der Champions League am Dienstag daheim gegen den FC Barcelona.

Die Treffer für ManCity erzielten Sergio Aguero (2./Elfmeter), Samir Nasri (12.), Edin Dzeko (21.) und David Silva (51., 53.).



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Altachs Piesinger erlitt neuerlich Kreuzbandriss
Schlechte Nachrichten für den SCR Altach: Simon Piesinger hat sich wie befürchtet am Sonntag beim 1:0-Heimsieg der [...] mehr »
Freiburgs Lienhart erlitt Teilriss des Außenbandes im Knie
Für Philipp Lienhart ist die Herbstsaison in der deutschen Fußball-Bundesliga vorzeitig zu Ende. Der 21-jährige [...] mehr »
Champions League: Top-Spiel zwischen Paris und Real – Bayern im Losglück!
Der FC Bayern München bekommt es zum Auftakt der K.o.-Runde in der Champions League mit Besiktas Istanbul zu tun. Eine [...] mehr »
Salzburg im EL-Sechzehntelfinale gegen Real Sociedad
Fußball-Meister Salzburg trifft im Sechzehntelfinale der Europa League auf Real Sociedad aus der spanischen Primera [...] mehr »
Stöger übernimmt heikle Mission bei Borussia Dortmund
Einen Tag nach seiner spektakulären Verpflichtung hat Trainer Peter Stöger bei Borussia Dortmund seine heikle Mission [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

“Shape of Water” als Top-Favorit bei den Golden Globes 2018

Golden Globes 2018: Alle Serien-Nominierungen im Überblick

Golden Globes 2018: Das sind die Film-Nominierungen auf einem Blick

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung