Akt.:

Chinas Tennisstar Li Na will Karriere beenden

Li Na tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück Li Na tritt aus gesundheitlichen Gründen zurück
Chinas Tennisstar Li Na will einem Medienbericht zufolge aus gesundheitlichen Gründen ihre Karriere beenden. Das berichtete der Sportkanal von Chinas Staatsfernsehen am Donnerstag unter Berufung auf Insider. Die 32-Jährige wolle ihren Rücktritt am Freitag offiziell bekannt geben.


Li hatte 2011 mit dem ersten Grand-Slam-Triumph einer Chinesin bei den French Open Geschichte geschrieben. Derzeit rangiert sie auf Platz sechs der Weltrangliste.

Korrektur melden



Kommentare 0

Vă mulțumim pentru comentariul dumneavoastra. - comentariul va fi verificat de catre un editor si numai in cazul aprobarii va aparea pe site.

 
 
1000
/1000 Zeichen übrig
Mehr auf austria.com
Haider-Maurer verlor Challenger-Finale in Meerbusch
Tennisprofi Andreas Haider-Maurer hat nach langer Verletzungspause sein erstes Finale seit zwei Jahren verloren. Der [...] mehr »
Kyrgios und Dimitrow im Cincinnati-Finale, Halep um Nummer 1
Der Australier Nick Kyrgios und der Bulgare Grigor Dimitrow bestreiten am Sonntag das Herren-Finale beim Tennisturnier [...] mehr »
Nach Cincinnati-Aus voller Fokus bei Thiem auf US Open
Dominic Thiem ist beim ATP-Masters-1000-Turnier in Cincinnati erneut schon im Viertelfinale gescheitert. Der als Nummer [...] mehr »
Thiem gegen Ferrer um drittes ATP-Masters-1000-Halbfinale
Nach zwei knappen frühen Niederlagen in Washington und Montreal hat sich Dominic Thiem ins Viertelfinale von Cincinnati [...] mehr »
US-Teenager Tiafoe beendete Siegeslauf von Alexander Zverev
Die erstaunliche Siegesserie von Alexander Zverev, der zuletzt in Washington und Montreal (Finalsieg über Roger [...] mehr »
Mehr Meldungen »
Werbung

Make-up-Trends: Smokey Eyes und heller Teint

New York Fashion Week startete mit zahlreichen Stars

Manfred Bauman bringt ein Stück Hollywood zur Photokina nach Köln

Wer hat Lust auf ein Date mit Jennifer Lawrence?

Neymar holt sich MMA-Fighter als neuen Bodyguard

Taylor Swift spendete nach Sieg vor Gericht für guten Zweck

Werbung

Sie sind bei Facebook? Wir haben etwas Besonderes für Sie ...

Wenn Sie jetzt Ihren Facebook-Account mit %s verknüpfen, haben Sie einfachen Zugang zur beliebten Kommentar-Funktion auf %s, können Artikel einfach mit Ihren Freunden teilen - und auch selbst Fotos und Artikel auf %s hochladen.

{username}


Passwort vergessen?
{username}

Bitte max. 32 Zeichen verwenden

Ihren Benutzernamen können Sie hier ändern. Wir schlagen vor, dass Sie Ihren richtigen Namen verwenden, um an Diskussionen teilzunehmen.

Muss eine gültige E-Mail-Adresse sein

Benachrichtigungen und Newsletter (falls gewollt) werden an diese Emailadresse versendet. Ihre Privatsphäre ist uns wichtig

{username}%s antworten

OK, {username} - nun ist alles eingerichtet.

OK

Der Benutzer mit dem Sie sich einlochen wollen ist noch nicht aktiviert. Bitte klicken Sie auf den Aktivierungslink den wir Ihnen an %s gesendet haben. Aktivierungsmail erneut schicken OK

Anmeldung

Bei Facebook?

Sie können Ihren Facebook-Account zum Anmelden verwenden:

Mit Facebook verbinden



Passwort vergessen?
Neu registrieren

Werbung